Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Zu diesem einzahlungsfreien Bonus kann niemand nein sagen.

Samstag, 28. Mai 2011, 01:32 Uhr

Bitte so weitermachen, Spammer! Immer schön einen Punkt am Ende des Betreffs setzen! Ihr macht mir das Filtern viel leichter.

Aber hey, ihr bietet ja mal etwas ganz neues an. Bislang kannte ich eure Bonusse ja immer nur in der Version „gib uns ein paar hundert Euro in echtem Geld und bekomm dafür das Doppelte in virtuellen Jetons“, da reizte das Wort „einzahlungsfreier Bonus“ schon ein bisschen meine Neugierde. Also erstmal einen Blick in die Spam geworfen:

Unsere Boni sind großartig und die Gewinne sind ganz groß. Profitieren Sie davon. Melden Sie sich für dieses kostenlose Geld zum Spielen an.

http://gamebonussuper.ru/de/

Einmal der übliche Casino-Spam-Bullshit. Die Gewinne sind ganz groß, die Verluste sind noch größer – nicht einmal eine echte Spielbank lebt vom Geldverschenken, und die windigen Internetklitschen irgendwelcher spammenden Verbrecher mit ihrem beliebig manipulierbaren Spiel wohl noch weniger. Und dann gibt es kostenloses Geld, einfach nur klicken. Ja, kostenloses Geld

Die Texter haben sich mal wieder einen kostenlosen Hirnschaden abgeholt.

Detail der betrügerischen WebsiteWas man unter der besagten Adresse zu sehen bekommt, ist eine Weiterleitung auf www (punkt) kingspalacecasinos (punkt) com, und was man dort an Website zu sehen bekommt, ist für mich auch nicht mehr so neu, sondern hat mich erst vor einem Monat unter einer anderen Wegwerfadresse königlish zum Lachen gebracht. Das ist aber auch zu komisch, wenn ihr Drecksspammer so sehr nach grafischer Exzellenz strebt und da sogar noch einer geradezu radioaktiv lächelnden Frau den Kopf so unglücklich mit Photoshop auf den deutlich zu langen Hals setzt¹, dass sich der Betrachter unwillkürlich fragt, ob hier wohl zuerst der demonstrativ locker gehaltene Jeton-Stapel oder die hohle Rübe dieser Sympathieträgerin fürs saudoofe Zocken auf den Boden fällt; es dann aber nicht einmal hinbekommt, eure „Texte“ mal von jemanden querlesen zu lassen, der die dort zum Besten gegebene Sprache auch versteht und leidlich beherrscht. Es wäre ja durchaus ausreichend, wenn ihm neben Grundkenntnissen der verwendeten Sprache auch die Mysterien der Benutzung eines Wörterbuches verständlich wären…

Na gut. Ich sehe, dass ihr den ganzen Monat lang so sehr damit beschäftigt wart, die Bauernfang-Seite von einer Internetadresse zur andern umziehen zu lassen, dass ihr nicht einmal zu kleinen Korrekturen gekommen seid. Schließlich wolltet ihr ja auch die ganze Kohle verprassen, die ihr euren Opfern indirekt abgezockt habt, da bleibt nicht viel Zeit für solchen Kleinkram. Ist schon ein hartes Leben, wenn man sich als Spammer seinen verfeinerten Lebensstil dadurch finanzieren will, dass man andere Leute betrügerisch abzieht, ich habe da volles Verständnis für. Vielleicht solltet ihr mal zwei bis fünf Jahre Urlaub davon machen. In einem Gefängnis. Ihr habts euch wirklich verdient. Ich würds euch so gönnen! :mrgreen:

Aber da ist ja noch eines: Der „einzahlungsfreie Bonus“ aus dem Betreff eurer heutigen genretypisch idiotischen Mail. Dafür klicke ich doch sogar noch einmal auf den Link „Aktionen“ in eurer Dreckssite, um zu sehen, wie „einzahlungsfrei“ euer Bonus ist – wer es selbst lesen möchte, mag vielleicht diese archivierte Version der betrügerischen Website. [Wie üblich mit dem Hinweis, dass es sich um die Website von schwer kriminellen Zeitgenossen handelt, die man besser nur mit einem besonders gesicherten System betrachtet.] Dort werden auch die Bonusse erklärt (von denen der tatsächliche Casinoveranstalter übrigens gar nichts zu wissen braucht und die es eventuell gar nicht gibt, aber das ist den Spammern egal, wenn ihre Opfer erstmal in guter Hoffnung eingezahlt haben und sie ihre Affiliate-Groschen für die Kundenwerbung kassiert haben):

300% Willkommensbonus!
Freuen Sie sich auf königliche Betreuung im Kings Palace casino mit grandiosen Bonusangeboten auf Ihre ersten beiden Einzahlungen. [sic! Aufs Bezahlen freuen!] Nehmen Sie Platz auf Ihrem Thron [sic!] und freuen Sie sich auf Bonusse bis zu 300% bis zu €600 auf jede Einzahlung mit unserem Bonus Code: 1-KING1 | 2-KING2 | 3KING-3

Verstehe: Ein Bonus in virtuellen Jetons bei jeder Einzahlung von echtem Geld ist also „einzahlungsfrei“. :mrgreen:

Oder meinen die Halunken jetzt etwa das zweite Angebot, mit dem man hochwirksam seine Restfreunde in Feinde verwandeln kann:

Laden Sie Ihre Freunde zum spielen ein, und wir belohnen Sie!
Seien Sie ein guter Kumpel! [sic!] Laden Sie Ihre Freunde in das Kings Palace casino zum Spielen ein, und wenn diese die erste Einzahlung tätigen, nehmen Sie einen tollen 100€ Bonus entgegen.

Seien Sie ein grosszügiger Freund [sic!], und wir werden grosszügig zu Ihnen sein – auf jeden Ihrer eingeladenen Freunde, der im Kings Palace casino ein Konto eröffnet, eine erste Einzahlung tätigt und Ihren Namen/Kundernnummer [sic!] erwähnt, erhalten Sie von uns 100€ Bonus auf Ihr Konto. Worauf warten Sie noch? Sagen Sie es gleich weiter!

Verstehe: Wenn jemand anders [Wirklichen Freunden wird das doch wohl keiner zumuten, oder?!] echtes Geld einzahlt, damit ich einen Bonus in virtuellen Jetons bekomme, denn ist dieser Bonus „einzahlungsfrei“. :mrgreen:

Na ja, warum sollte in einer betrügerischen Casino-Spam, die mit gefälschtem Absender über ein Botnetz aus kriminell übernommenen Privatrechnern versendet wurde, auch etwas anderes als Lügen stehen.

¹Apropos Photoshop-Frau: Man beachte auch die schnell ausgeschnittenen Haare, die am Rand deutlich verraten, dass dieser Kopf einmal auf hellerem Hintergrund stand. Über die Propotion Kopf/Körper will ich gar nichts mehr sagen…

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.