Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Ideale Zeit um Adobe Software zu Kaufen

Freitag, 20. August 2010, 14:27 Uhr

Unsere Kunden regen uns zu weiteren frischen Ideen fuer unsere Software an. Wir moechten uns herzlich bei unserer Kundschaft fuer Mitarbeit und Vertrauen bedanken – wir werden immer unser Bestes tun, damit Sie mit unseren Soft-Produkten zufrieden sind.

Unsere Mailempfänger und deren Spamfilterung regen uns zu weiteren frischen Ideen für unsere Spam an, mit der wir allen Ernstes nicht-lizenzierte Softwarekopien verkaufen wollen. Wir bedanken uns bei den vielen Leuten auf unserer Adressliste für ihre Bemühungen um einen leidlich spamfreien Posteingang, indem wir uns hinsetzen und kaum filterbare Unverbindlichkeiten in die Tasten kloppen, damit trotz aller dieser Mühen immer noch ein paar Leute unsere täglichen Belästigungen vor Augen kriegen. Wir werden immer unser Bestes tun, damit die paar Leute, die so doof sind, dass sie für nicht-lizenzierte Softwarekopien Geld ausgeben wollen…

http://bit.ly/aW5aub

…einen Link auf unseren tollen Softwareladen im Internet zu Gesicht bekommen und hoffentlich auch darauf klicken. Und natürlich dort was kaufen, am besten gegen Vorkasse, damit wir gar nichts liefern müssen. Ja, wir verbergen sogar lieber die wirkliche Internetadresse dieses tollen Saftladens über den URL-Kürzer bit.ly, damit dieser Link es auch durch die Spamfilter schafft. So, und jetzt rasch raus, die paar hunderttausend Mails.

Unsere Drecksmail ist maschinell erstellt und ohne Anrede und Unterschrift gültig.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.