Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


A. Merkel will so abnehmen

Montag, 15. März 2010, 01:22 Uhr

Was, die will abnehmen? Das kann nicht stimmen, das steht ja gar nicht in der Bildzeitung… ;-)

Abnehmen kann heut-zu tage problemlos sein und zusaetzlich echt Vergnuegen bringen.

Klar doch, weiterfressen wie gehabt und…

Checken sie djese laborgetestete Abnehm-Methode und er-fahren Sie, wie simpel es heutzutage ist 5 Kilogramm in nur einem Kalendermonat ab-zu-nehmen.

…irgendein obskures Wundermittel – sorry – „djese laborgetestete Abnehm-Methode“ irgendwelcher kriminellen Spammer anwenden. Gibt es natürlich nicht in der Apotheke um die Ecke, obwohl da auch schon einiges an Quacksalberei herumsteht. Und kostet natürlich auch ein bisschen Geld, das man vor einer Lieferung an diese Spammer überweisen muss, und dann muss man diesen Halunken, die mit gefälschtem Absender das Postfach vollmachen, auch noch glauben, dass sie wirklich etwas liefern werden. Wer nach solcher Ansage immer noch derart dummgläubig ist, dass so ein „Angebot“ attraktiv erscheint…

Hier erfahren Sie Sie jede Information, um fix duenner zu werden ohne sich dabei einschraenken zu muessen.

http://bit.ly/90B4dW

…der klickt einfach auf eine Internetadresse, die ihr wahres Ziel lieber durch so einen URL-Kürzer verbirgt, damit der Schrott auch ja eine Chance hat, durch den Spamfilter zu kommen. (Das hat bei mir nicht geklappt, da diese Mail von der dyamischen IP-Adresse eines von der Spammafia durch Schadsoftware übernommenen Rechners kam. Dieser gehört wahrscheinlich einem Menschen, der auch gern und dumm in einer Spam herumklickt.)

Viel spass beim Schlank sein!

Viel Spaß beim Dummsein!

Mit erfolgreichen Gruessen
Dr. Dalia Schuster

Name und Doktor sind so echt, wie der gefälschte Absender.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.