Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Beschriften Sie von Weihnachtsmann

Freitag, 27. November 2009, 00:36 Uhr

War ja klar, dass die Schurken der Spammafia auch mal die Weihnachtsnummer für ihre kriminellen Geschäfte probieren müssen.

www. MailToSanta .eu
Brief von Weihnachtsmann!

Schon der Link macht deutlich, mit was für einem üblen Gesindel man es hier zu tun hat. Dieser Link in einer HTML-Mail geht nicht etwa direkt auf die angegebene Adresse, sondern nimmt einen Umweg über ein missbrauchtes Forum. (Der Forenbetreiber ist von mir informiert, aber das ist wohl nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.) Sonst könnte es ja noch passieren, dass der folgende, vor Weihnachten nur so triefende Text gar nicht am Spamfilter vorbei kommt, und das wäre doch schade, wenn so viele Deppen ihrem Kind einen Brief vom Weihnachtsmann zukommen lassen wollen:

Das Gluck deines Kindes ist auch dein Gluck! Mach es glucklich mit einem Brief, der vom Weihnachtsmann unterzeichnet ist… lass es an die Magia des Weihnachtsmannes weiter glauben.

Aber die Überraschung ist nicht nur für die Kleinen, jetzt können Sie eine originelle und jugendliche Überraschung ihren Mann, ihrer Frau, ihren Geliebten oder Geliebte, ihrer Freunde, Geschwister, Schwiegermütter, Großeltern, Eltern u.a. machen..

Wenn ich dich noch nicht uberzeugte… Stell dir die Freude aus den Augen deines Kindes vor, die Begeisterung, womit es den Brief vom Weihnachtsmann aufmachen wird. Der Brief wird mit dem Namen des Empfängers, mit persönliche Angaben, mit dem Stempel des Nordpols und mit der Unterschrift des Weinachtsmannes personalisiert sein..

Seien Sie wieder Kinder! Lassen Sie sich von die Zauberkunst des Weinachtsmannes umfasst!

Der faule, durch illegale und asoziale Spam beworbene Zauber kostet übrigens läppische 8,80 Euro, und der Betreiber der verlinkten Website (natürlich ohne aussagekräftiges Impressum und nur mit einer Kontaktmailadresse und der Aufforderung, dass man ihn doch bitte auf englisch kontaktieren möge) wird wohl kaum für irgendeine Justiz greifbar sein, wenn er einfach gar nichts macht und das Geld behält. Der Betreiber dieses tollen Dienstes, den ohne diese Drecksspam wohl kein Mensch kennen oder vermissen würde, ist übrigens ein gewisser…

Stan Sandu Ionel, Comuna Islaz, 147160 Islaz, Teleorman, Romania

…“Stan Sandu Ionel“ aus Rumänien. Natürlich habe ich die angegebene Telefonnummer nicht übernommen, aber wer mehr wissen will, kann gern die bequeme Whois-Abfrage bei eurid.eu nutzen. Ich würde mich aber sehr wundern, wenn dies eine real existierende Person ist…

www. MailToSanta .eu
This is not Spam. You are receiveng this because your address is in our data base. Unsubscribe from MailToSanta Newsletters simply by reply to us with subject ‚UNSUBSCRIBE‘. Thank you for your understanding.

Klar, das ist keine Spam. Und es gibt den Weihnachtsmann.

„Nett“ übrigens, dass du dich für mein Verständnis für deine kriminelle Geschäftemacherei bedankst – ein Verständnis, das ich wirklich nicht habe! Wenn wir uns mal begegnen, schlage ich dir dein gieriges Fressbrett ein, und bedanke mich anschließend auch für dein Verständnis. Die Zivilisation wurde von dir aufgekündigt, Spamsau! :evil:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Beschriften Sie von Weihnachtsmann

  1. […] Der November, das ist doch dieser Monat zwischen Helloween und Weihnachten, oder? Und in gewisser Weise sind Weihnachten und Helloween auch das Gleiche, es kommt nur auf die Lesart an. Am deutlichsten wird dies, wenn man das Datum amerikanisch schreibt, also in der Reihenfolge Monat, Tag. Helloween ist am Oct 31, und Weihnachten fällt auf den Dec 25. Und in der Tat, die Ziffernfolge drei-eins im Oktalsystem, also in einem Zahlensystem zur Basis acht, ist ausgerechnet fünfundzwanzig im vertrauten Dezimalsystem. Fällt diese nummerische Kleinigkeit wohl am ehesten noch einem Programmierer auf, kann doch jeder bemerken, dass die beiden Feste auch sonst vieles gemeinsam haben. Nur die Besinnlichkeit wird den typischen Anlässen zum dunklen Jahresende hinzugefügt. Und der eine oder andere Adventskalender in der Kälte. Und natürlich die übliche Stadtdekoration als Kulisse für die wirkliche Rote Flut, ein Tsunami des Glühweins. Ein Königreich für eine Komaspritze zum bibbernden, einsamen Jahresabschluss unter der Herrschaft der Weihnachtsmänner. […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.