Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


{ Business Partner—-

Montag, 19. Oktober 2009, 01:35 Uhr

Ja, das war wirklich der Betreff…

Hello,

Ein fröhliches Hallo, ich bin jemand, den du nicht kennst und der dich übrigens auch nicht kennt. Damit das auch so bleibt, fälsche ich meine Absenderadresse, aber als Antwortadresse trage ich die kostenlos, anonym und automatisch registrierte Adresse web5brw (at) aol.co.uk ein. Die wirkt nämlich seriös genug…

I´ am a business consultant […]

…wenn ich dir das Blaue vom Himmel runterlüge. Du kannst mir das alles einfach glauben. Ich verspreche dir, dass das alles stimmt. Bei meinem gefälschtem Absender.

[…] and presently I have some interested Government official here in West Africa that is seeking for investment partnership with your organisation. As a matter of trust they needs someone to guide them explore other available investment opportunities in your country. They also need your business knowledge and connection to successfully explore this opportunities. Can you assist them?

Und wenn du dermaßen dumm bist, dass du das alles glaubst, denn glaubst mir auch, dass in Westafrika die Regierung ihre Partner für irgendwelche Investments über Spam sucht. Und wenn du darauf reinfällst, denn treten wir beide in einem echt intensiven Kontakt und ich leiere dir eine Vorleistung nach der anderen raus, aber mit deinem Business wird es nichts – obwohl ich dir mit meinen Lügen ständig die Millionen vor Augen male. Das ist doch toll, nicht. Ich muss mir ja auch irgendwie meinen verfeinerten Lebensstil finanzieren.

I wait your response to provide you with more information’s.

Ganz nebenbei bringe ich dir den Beweis, dass ich so wenig Englisch kann, dass mir die Unterscheidung zwischen Genitiv und Plural echt schwer fällt. Aber dabei darfst du dir nichts denken, antworte einfach, und du wirst noch viel unglaublichere Dinge zu lesen und zu hören kriegen.

Regards,

Wahid

Geh sterben, du Idiot! :evil:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.