Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


DerKleineHelferInNot

Donnerstag, 8. Januar 2009, 05:03 Uhr

In der Überschrift fehlen nicht etwa die Leerzeichen, diesen Text hat ein Kommentator zu seinem handgeschriebenen (!) Schrottkommentar beim Bloggenden Hannover als Namen angegeben, weil er glaubt, dass ein Feld „Name“ ein idealer Ort für ein Google-Keyword ist. Dabei nennt er sich doch weiter unten „Stefan“. Was kann da wohl so ein kleiner Helfer in der Not werden? Na, lesen wir mal.

Hallo,

hier habe ich mal für euch einen Anbieter für Viagra getestet.

So so, für „uns“ ist das also – aber ich bin doch nur einer. So richtig hast nicht verstanden, wofür so eine Kommentarfunktion zu einem veröffentlichten Text gut ist, und am liebsten würdest du dein kriminelles Angebot auf alle hannöverschen Blogger loslassen.

Ein Rezept ist nicht erforderlich, da die Medikamente (Viagra, Cialis, Levitra, Kamagra, u.a.) online verschrieben werden. Die Lieferung erfolgt aus dem Inland und somit ohne Zollprobleme!

Natürlich braucht man kein Rezept. Legal ist das übrigens auch nicht. (Wer mir das nicht glaubt, besuche mal seine nächste Polizeiwache und frage da nach.) Und wenn man ganz viel Glück hat, denn gibt man solchen „Apothekern“ einfach nur sein sauer verdientes Geld und kriegt nichts dafür. Wenn man nämlich keine von diesen vergammelten oder sehr fragwürdigen Pillen kriegt, kann man sogar noch ein bisschen am Leben bleiben. Das ist doch ein wirklicher Vorteil, auch wenn man beim Vögeln mal keine zwölf Stunden Dauerfeuer geben kann, als käme der Orgasmus vom orgasmüssen.

Am Besten, ihr schaut mal selbst auf
http://www.viagraversand.eu
.

Und schon wieder werde ich im Plural angeredet. Na, was erwarte ich auch von jemanden, der sich so viel Viagra wirft, wie er in diesem Nullbeitrag andeutet? Wenn der Schwellkörper gut durchblutet ist, denn scheint weiter oben, im Kopfbereich, die Versorgung mit Blut und Sauerstoff zusammenzubrechen.

Die Lieferung hat bei mir nur 2 Tage gedauert, da ich den Eilversand und die Sofortüberweisung genutzt habe. An alle, die Viagra online bestellen wollen, kann ich diese Seite wärmstens empfehlen!

Aber jetzt nochmal ein bisschen Lüge, damit sich die Spam für den kriminellen Spammer auch lohnt. Man kriegt das Zeug also ganz schnell, wenn man im Voraus zahlt – und wenn man das Zeug nicht kriegt, ist eben das Geld weg.

Ob die „Sofortüberweisung“ etwas mit der Übermittlung von Bargeld zu tun hat, möchte ich jetzt nicht rausbekommen, denn ich habe gerade kein besonders gesichertes System für fröhliches Klicken in Spamlinks herumstehen. Aber ich fräße einen Besen, meinten die etwas anderes damit – richtige Überweisungen sind nämlich leicht rückgängig zu machen, wenn man beschissen wurde, und so landete das Geld nicht bei denen, die es sich hier betrügerisch unterm Nagel reißen wollen. Bei lichtscheuem Gesindel, das irgendwelche Dinge mit Spam anbietet, wird man immer beschissen.

Ich wünsche euch viel Spass mit eurer Partnerin bzw. eurem Partner :).

Ich wünsche dir eine schwere Krankheit, den Verlust sämtlicher Freunde, unerträgliche Schmerzen und ein langsames, qualvolles und einsames Verrecken, du Fäkalmade! :evil:

Gruss
Stefan

Unter Erbietung meiner vorzüglichsten Verachtung

Der Nachtwächter
(Nach Diktat verreist)

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.