Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


FINANCIAL TRANSACTION

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 04:02 Uhr

Man sieht einen derartigen Betreff zurzeit fast so häufig wie noch vor einem Jahr die angepriesenen Pimmelpillen und Pflaster zur Verlängerung des Schwellkörpers. Aber dieser Text…

¡Tengo nueva dirección de correo!
Ahora puedes escribirme a: fxxxxxs@yahoo.com.mx

…kommt einem doch erstmal ziemlich spanisch vor. [Die Mailadresse habe ich unkenntlich gemacht, damit auch niemand auf dumme Gedanken kommt; sie entsprach natürlich auch nicht der Absenderadresse.]

Zum Glück für den wenig spanischkundigen Empfänger, der ich nun einmal bin, hat sich der Verfasser dieser Mail dazu hinreißen lassen, seine ganz wichtige Kurzbotschaft auch noch in einer Sprache zu schmieren, die ich etwas besser verstehe:

CAN YOU HELP ME INVEST 22 MILLION POUNDS STERLING IN YOUR COUNTRY

- FRED HARRIS

Nun, Fred, natürlich kann ich dir helfen.

Ich schlage dir folgendes vor, Fred: Du gibst mir die ganzen Scheine so bar wie möglich, und ich investiere die Milliönchen für Dich in meine Kunstprojekte. Zum einen möchte ich für mein nächstes Album „Fleischgarten“ zwei Videos produzieren, die ausnahmsweise auch ruhig einmal richtig gut werden könnten. Einmal ganz davon abgesehen, dass ich mir bei so einem finanziellen Polster auch Produktionsbedingungen schaffen kann, die dem ganzen sehr zuträglich sind. Zum anderen schwebt mir noch ein sehr viel aufwändigeres Projekt vor, und das ist ein etwas längerer, sehr künstlerisch geprägter Kurzfilm (45 bis 50 Minuten) im besten B-Movie-Stil. (Allein für die Darstellerinnen würde ich recht viel Geld aufwänden müssen, damit sie ihren Ekel besser überwinden können.) In beiden Fällen ist Dein Geld so hervorragend investiert, dass es Dich gewiss nicht weiter schmerzen wird, dass es dabei keinen Cent Gewinn abwirft – wenn Du nur die tollen Ergebnisse siehst.

Natürlich wirst du im Album und im Abspann erwähnt. Mit wirklich aufrichtigem Dank.

Na, kommen wir ins Geschäft? ;-)

Dein Nachtwächter
(der hofft, dass du hier liest)

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.