Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Das ist ja sensationell!

Montag, 8. September 2008, 02:05 Uhr

Verpackung: 34 Würfel Sensationen

An dieser vorzuglichen Verpackung erfreut nicht das Deppen Leer Zeichen (der fehlende Bindestrich) in „Würfel Sensationen“, sondern allein schon die Einsicht des Werbers, wie sensationell doch so ein Würfel ist, wenn man das mal richtig betrachtet. Jedes Mal, wenn man ihn wirft, zeigt er eine andere Zahl auf seiner obenliegenden Fläche. Außer manchmal, wenn er zwei oder drei Mal hintereinander die gleiche Zahl zeigt. Aber bei aller Unbändigkeit seines Verhaltens verlässt er doch niemals den engen Rahmen zwischen eins und sechs. Das ist wahrlich sensationell. Und nicht nur das, er zeigt auch immer eine Zahl, er bleibt nie auf einer Kante oder gar einer Spitze liegen. Das ist so sensationell, da kann man gar nicht genug von kriegen. Die restlichen Sensationen im Zusammenhang mit einem Würfel wollen mir gerade nicht so auffallen, aber es wird sie wohl geben. Immerhin werden 34 davon angekündigt. Oder meint der einfach nur unterschiedliche Spielmöglichkeiten mit dem mitgelieferten Material und war gerade ein bisschen sprachkrank, dieser Werber? Ein Kauf könnte die Frage ja klären, doch ist mein Appetit trotz der sensationsheischenden Verpackung nicht geweckt…

Quelle des Scans: Aktuelle Reklame von Plus.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.