Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


WP: Fehler im Akismet-Plugin

Montag, 7. April 2008, 19:12 Uhr

Das Akismet-Plugin für WordPress enthält in der gegenwärtigen Version 2.1.4 einen Fehler, den ich persönlich sehr lästig finde. Er tritt zusammen mit WordPress 2.3.3, vermutlich auch mit früheren Versionen auf; über WordPress 2.5 kann ich keine Aussagen treffen.

Die meisten Menschen werden diesen Fehler (hoffentlich) niemals bemerken. Wer aber – wie ich – in einigen Blogs ein sehr hohes Spamaufkommen hat, sich nicht blind auf Software verlassen will und deshalb die erkannte Spam sichtet und zudem häufiger „echte“ Kommentare zu älteren Posts erhält, so dass er hier die erkannte Spam nicht automatisch verwerfen will, der wird schnell auf diesen sehr ärgerlichen Fehler stoßen.

Das Plugin stellt die erkannte Spam in Seiten zu jeweils 50 Kommentaren dar. Wenn mehr als 50 erkannte Spams vorliegen, wird eine Navigation eingeblendet, die den Wechsel auf weitere Seiten ermöglicht. Diese Navigation funktioniert nicht. Es wird immer nur die erste Seite eingeblendet, egal, was man für eine Ansicht wünscht. Wegen dieses Fehlers war es mir in den letzten Tagen nicht immer möglich, fälschlich als Spam erkannte Kommentare nachträglich freizuschalten.

Der Fehler tritt nicht in der vorhergehenden Version 2.1.3 auf. Leider ist nicht klar, ob die neue Version wegen eines (möglicherweise kritischen) Fehlers in der vorhergehenden Version veröffentlicht wurde, oder ob hier ein (für mich unsichtbares) neues Feature eingebaut wurde. Dies wird auch – wie es leider inzwischen bei den WordPress-Entwicklern und bei Automattic üblich geworden ist –  nirgends kommuniziert. Deshalb kann ich keinem Betroffenen die Empfehlung geben, einfach die Version 2.1.3 zu verwenden. (Ich selbst tue es nicht, da mir ein wirksamer Spamschutz sehr wichtig ist.)

Es ist bedauerlich, wenn das Schweigen der Clique um Matt Mullenweg dazu führt, dass auch hier einige Stimmen verstummen, die irrtümlich als Spam erkannt werden. Aber im Moment kann ich es nicht ändern, und ich bin auch nicht gewillt, den Quelltext des Plugins zu lesen und den Fehler zu beseitigen.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

2 Kommentare für WP: Fehler im Akismet-Plugin

  1. konqui sagt:

    Und ich hatte mir schon überlegt auf dieses Plugin zu wechseln. Aber nun bleibe ich doch erstmal beim alten. Solange das den Server nicht Platt zieht und sonst keine Probleme hat ist und bleibt Spam Karma 2 meine erste Wahl.

  2. dauni sagt:

    Hin und wieder hat Faulheit auch ihr Gutes. Bis jetzt habe ich noch nicht das neue Plugin aufgespielt, obwohl schon heruntergeladen. Dann lasse ich zunächst auch mal die Finger davon. Danke für den Hinweis.:-)

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.