Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Energy für ihren Schwanz…

Donnerstag, 12. Juli 2007, 16:50 Uhr

Klar, Spammer, du belegst deine unendliche, aus Gier erwachsene Dummheit nicht nur damit, dass du spammst, sondern auch damit, dass du diesem Hang zum Denglisch folgst. Welchen Mehrwert hat denn bitte das Englische „Energy“ gegenüber dem deutschen Wort „Energie“? Hättest du wenigstens „Power“ geschrieben, das hätte ich ja noch verstehen können, aber so klingt schon dein Betreff dämlich:

Energy fur ihren Schwanz, kaufen und 85% sparen

Klar doch, „Energy-Sparen“… :mrgreen:

Aber natürlich hindert dich dummen Spammer so eine unbeholfene Sprache nicht daran, dass du dich auch noch als Dichter berufen fühlst. Na ja, ich sage es mal mit Jesus aus Nazaret: „Viele sind berufen, aber nur wenige sind auserwählt“ (Mt. 26,10) – das beschreibt auch in angemessener Weise, wie es mit deiner Berufung zum Dichten bestellt ist:

Wird er im Alter manchmal weich, nimm die Pille, dann steht er gleich!

Genug, ich möchte mich ja jetzt schon mit Grausen abwenden! Steht ja auch nur das übliche darin, so ein Gefasel von „ohne Rezept“, „Lieferung weltweit“, „diskreter Versand“.

Okay, du versuchst trotz deiner fragwürdigen Dichtkunst und trotz der Tatsache, dass du Mails mit gefälschtem Absender massenhaft versendest noch einen auf seriös zu machen, und so schreibst du auch noch „Visa verifizierter Onlineshop“. Damit hast du wenigstens neben dem Denglisch auch noch ein Deppen Leer Zeichen eingefügt – oder die Partikel „von“ vor dieser Zeile vergessen.

Aber selbst, wenn das bei jemanden einen seriösen Eindruck hinterlassen haben sollte, schaffst du es erfolgreich, diesen wieder zu zerstören. Und zwar, indem du nicht etwa einen Link auf deine Bestellseite setzt, sondern eine unverlinkte Grafik in die Mail einfügst, von der die Deppen unter den Millionen von Empfängern denn abschreiben sollen. Und um ihnen das so richtig schwer zu machen, hast du die Grafik auch noch mit einem bunten Sprenkelmuster hinterlegt, kontrastarm gemacht und die Buchstaben ein bisschen am Rand angeknabbert. Sonst filtert noch irgendein Stück Software deine tolle Botschaft an die Welt aus, bevor sie bei naiven Deppen ankommt, die wirklich glauben, dass man mit kriminellen Spammern ein gutes Geschäft machen könnte.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

2 Kommentare für Energy für ihren Schwanz…

  1. littleandy sagt:

    Hey, die hatt ich auch grad in der Mailbox!

  2. Liveguide sagt:

    musste ma probieren…dann wird vielleicht aus
    littleandy = bigandy

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.