Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Spectre“

Kritische Sicherheitslücke – Wichtiges Update

Freitag, 12. Januar 2018

WARNUNG! Diese Mail kommt nicht vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Es handelt sich um Spam von Kriminellen, mit der Empfängern ein Trojaner untergejubelt werden soll. Dass es sich um eine Spam handelt, kann man im Grunde schon an der Anrede „Guten Abend“ bemerken, wenn sich nicht gerade die letzte kritische Aufmerksamkeit wegen des Schreckens verflüchtigt hat.

Guten Abend,

wir müssen sie davon in Kenntnis setzen, dass auf Grund der kürzlich bekannten kritischen Sicherheitslücken „Meltdown“ und „Spectre“ ihr Endgerät angreifbar ist.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat in Zusammenarbeit mit den Prozessorenherstellern AMD und Intel ein wichtiges Sicherheitsupdate entwickelt.

Wir sind gem. der geltenden Gesetze dazu verpflichtet, Sie über diesen Umstand zu informieren und ihnen dringend zu raten das bereitgestellte Sicherheitsupdate zu installieren, um weiterhin vor externen Angriffen und Missbrauch geschützt zu sein.

Die Mail einfach löschen! Betriebssystempatches gegen die Sicherheitsprobleme, die zu den Exploits „Meltdown“ und „Spectre“ führen, kommen ganz normal über den Update-Mechanismus ihres Betriebssystemes¹. Sie kommen nicht mit einer E-Mail.

Wer mir als „dahergelaufenen Blogger“ weniger glaubt als dem schnell von Kriminellen in die Spam kopierten Bundesadler, der lese einfach den Artikel auf Heise Online. Oder die Meldung der Tagesschau. Und dann bitte die Mail einfach löschen! ;)

¹Ich weiß, dass zurzeit viele Windows-Anwender erhebliche Probleme mit diesen Updates haben. Mein schneller Tipp: Entweder Wechsel auf Windows 10 oder auf ein anderes Betriebssystem. Ich bin nicht mehr bereit, kostenlos auf der Suche nach Lösungen für die Probleme anderer Menschen in der Güllegrube zu tauchen, weil Microsoft es nicht hinbekommt, Sicherheitsaktualisierungen so über seinen Update-Mechanismus auszuliefern, dass hinterher der Rechner noch läuft.