Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Our system has shown that your wallet has not been verified

Samstag, 29. Januar 2022, 16:02 Uhr

Aber ich habe gar keine Wallet. 🎣️

logo

Sag ich doch: Ist logo, dass das Phishing ist. 👍️

Metamask requires all users to verify their wallets in order to comply with KYC regulations this must be done before 25/01/2022 as a regulated financial services company, we are required to verify all wallets on our platform. We require all customers to verify with their secret recovery phrases.

Eine Klitsche, deren Namen ich heute zum ersten Mal in meinem Leben höre, hat es mit irgendwelchen Regularien wegen Geldwäsche zu tun, und deshalb müssen die Kunden dieser Klitsche ran, auf einen Link klicken, ihre Anmeldedaten eingeben und den Absendern Zugang zu ihrem Kryptogeld gewähren. 🖱️💸️

What happens if I don’t recover my wallet on time?
If you don’t verify your wallet on time, your wallet will be restricted.

Wer das nicht husch-husch macht, kommt nicht mehr an sein Geld. 🏃‍♂️️

Wenn das stimmte, nennte man den Straftatbestand übrigens Nötigung. Und nein, das ist nicht nur in der BRD strafbar. ⚖️

Verify my wallet

Der Link ist nicht direkt gesetzt, sondern über den URL-Kürzer bit.do gekürzt. Kein Finanzdienstleister dieser Welt käme auf die Idee, irgendwelche Kundendaten auf diese unendlich dumme Weise an Dritte zu geben. Es wäre strafbar. 👮‍♂️️

Aber Kriminelle brauchen so etwas natürlich, weil ihre Dreckslinks irgendwann nicht mehr durch die Spamfilter kommen. Und damit bräche ja das Geschäftsmodell weg, und deshalb wird ein URL-Kürzer nach dem anderen benutzt, um…

$ mime-header https://bit.do/fTjMr | grep -i ^location
location: https://metalocation-kyc.buzz/metamask/loading.php
$ _

…zu verbergen, wo die Reise in wirklichkeit hingeht: Zur Website in einer obskuren Domain in der TLD .buzz, wo man…

Screenshot der Phishing-Seite

…auf einer Phishing-Seite die Gelegenheit bekommt, irgendwelchen Kriminellen, die einem eine Spam ins Postfach gemacht haben, Vollzugriff auf sein Kryptogeld zu geben. 💸️

If the button above doesn’t work try the following link.

Try here

Wenn der erste Link nicht mehr funktioniert, weil der URL-Kürzer nicht an solchen Machenschaften beteiligt sein möchte, dann gibt es noch einen zweiten Link. Man weiß ja nie! 👍️

Wer nicht spätestens an dieser Stelle bemerkt, dass etwas mit dieser Mail nicht stimmen kann (warum sollte man Kunden einen Link zusenden, der schon nach ein paar Stunden nicht mehr funktioniert, weil man mitten in einer solchen Aktion wegen irgendwelcher Geldwäsche-Regularien seine gesamte Website umbaut), wird vermutlich auch nicht mehr durch Argumente und Argumentation erreicht. Ich empfehle ein anderes Hobby als die Benutzung von Kryptogeld im Internet. Bierdeckelsammeln zum Beispiel. 🤦‍♂️️

For further assistance with this issue, please contact our support team here.

Der Link ist identisch mit dem ersten Link und kein spezieller Support-Link. Wenn sich ein Spammer mit seiner Spam und seinem Betrug Mühe geben wollte, könnte er ja auch gleich arbeiten gehen. 🛠️

- The Metamask Team

Mit Winkewinke von einer Trickbetrügerbande. 👋️

Es gibt übrigens einen hundertprozentig wirksamen Schutz gegen Phishing, also gegen die häufigste Kriminalitätsform im Internet: Niemals in eine E-Mail klicken! Wenn man für häufig besuchte Websites einfach ein Lesezeichen im Webbrowser anlegt und diese Websites nur über das Lesezeichen aufruft, kann einem kein Krimineller in einer derartigen Spam (oder über WhatsApp oder sonstwo) einen vergifteten Link unterschieben. Man ruft ganz normal die Website auf, meldet sich dort an und stellt sofort fest, dass das in einer E-Mail behauptete Problem gar nicht existiert, denn sonst würde man ja einen Hinweis sehen. Und schon wurde wieder einer dieser fiesen „Cyberangriffe“ abgewehrt. So einfach geht das. 🛡️

Diese Vorsicht kann schnell zehntausende Euro und ganz viel Ärger einsparen, und sie kostet nichts. 😉️

Irgendwelche Antivirus-Schlangenöle oder Schlangenöl-Addons für den Webbrowser nützen hingegen so gut wie gar nichts. Sie liegen immer ein bisschen hinter den kriminellen Machenschaften zurück. Das beste Sicherheits-Programm für das Internet ist die Benutzung eines informierten und reflektierenden Gehirnes. 🧠️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.