Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


ʙᴇꜱᴛ ɢᴇꜱᴄʜɪᴄʜᴛᴇ ᴅᴇꜱ ɢᴇᴡɪᴄʜᴛꜱᴀʙɴᴇʜᴍᴇɴꜱ !!!

Samstag, 11. September 2021, 15:47 Uhr

Hui, der Spammer kann ja Unicode! 👍️

Best Keto Geschichte des Gewichtsabnehmens“ Klicken Sie diesen Link

Aber zwei Dinge kann er leider nicht.

  1. Er kann kein Deutsch.
  2. Er kann nicht einfach in seine Spam reinschreiben, was er mir sagen will, sondern gibt mir einen klicki-klicki-Link, auf den ich klicken soll, wenn ich erfahren möchte, was er mir sagen will.

Aber man kann ja auch nicht alles können. 😁️

Natürlich ist der Link nicht direkt gesetzt, es handelt sich ja um Spam. Normale Menschen setzen einfach einen direkten Link, Werber und Spammer gehen über irgendwelche Tracking-Skripten und Affiliate-Gelumpe-Helfer, die ihnen die Affiliate-ID mit in den URI einbauen:

$ location-cascade https://sd1k6nqe6jclag6p.page.link/1xm3
     1	https://barahata.club/ketog.php
     2	https://www.incorport.com/24L7XJ1Z/RJMDB9K
     3	https://speedyhealthy.com/de-keto-counter/?sub1=19499&sub2=&txid=82d289ff84f34fe8bfd864f8c448b76e
$ surbl barahata.club
barahata.club	okay
$ surbl incorport.com
incorport.com	LISTED: ABUSE
$ surbl speedyhealthy.com
speedyhealthy.com	okay
$ _

Schließlich geht die Reise zum „baldigen Gesund“, natürlich mit einer Zwischenstation, die für asoziale und illegale Spam längst bekannt ist und auf allen Blacklists dieser Welt steht. Dort gibt es einen „Keto-Zähler“. Und wenn da nicht diese URI-Parameter dranhängen, bekomme ich nur einen HTTP-Fehler 404, Datei nicht gefunden, um die Analyse zu erschweren. Erst mit allen Parametern – und damit mit der Bestätigung, dass man die Spam geöffnet, gelesen und geklickt hat, so dass die Spammer wissen, auf welchen Mailadressen sich das Spammen auch lohnt – gibt es einen seit Jahren wohlvertrauten Schwindel:

Screenshot der betrügerischen, spam-beworbenen Quacksalber-Website

Die Behauptung, dass das Produkt in der „Höhle der Löwen“ lief. 😫️

Das ist ein echter Klassiker, dass irgendwelche Quacksalber-Pillen zur Gewichtsabnahme oder irgendwelche Bitcoin-Reichwerdmethoden dort liefen. Ich habe irgendwann für diese Behauptung ein eigenes Schlagwort vergeben, weil sie häufig ist, und zwischendurch wurde dieser Betrügertrick aus der Spam sogar zu einer Meldung in der ARD-Tagesschau. 📺️

Natürlich stimmt diese Behauptung nicht. 🤥️

Weder die Bitcoin-Reichwerdmethoden noch die Abnehmmethoden sind jemals ein Thema in der „Höhle der Löwen“ gewesen. Der Text ist schnell hingelogen und mit ein paar Fotos aus der Pressemappe der Fernsehshow garniert. Der Spammer hofft, dass ein paar Leute aus dem Fernsehen immer noch mehr Seriosität ausstrahlen als er selbst. Er könnte damit recht haben, selbst wenn diese spammig missbrauchten Leute von einem Dreckssender kommen. 💩️

Und für alle, die es nicht wissen: Es gibt genau eine wirksame Methode zur Gewichtsreduktion: Weniger lecker schmeckende Energie in sich reinstecken, als man verbraucht. 🍽️

Das ist mit starken Missempfindungen verbunden, die man Hunger nennt. Und es geht sehr langsam, weil ein Kilo Fett rd. 9.000 Kilokalorien speichert. Fett ist leider ein sehr guter Energiespeicher. Das ist übrigens auch die biologische Funktion. Jede Wunderdiät und jedes Quacksalbermittel, die so etwas wie schnelles Abnehmen ohne Hunger versprechen, sind Lüge. Immer. 🧚‍♂️️

Wer mir das nicht glaubt, frage bitte einfach einen richtigen Arzt. 💡️

Aber besser keinen Apotheker fragen, denn die verkaufen auch eine Menge quacksalberische Abnehmhilfsmittel zu höchsten Apothekenpreisen und könnten schon mal ein bisschen lügen, damit ihr Geschäft ein bisschen besser läuft. Ja, sie lügen, wenn sie die Unwahrheit erzählen, denn sie wissen es besser. Wenn sie den teuersten Zucker der Welt, so genannte „homöopathische Arzneimittel“ verkaufen, lügen sie ja auch, denn auch hier wissen sie es besser oder sollten es nach ihrer Ausbildung besser wissen. Deshalb kann man ihnen nichts glauben. 🤔️

Nicht nur, dass es das mühelose Abnehmen durch irgendwelche Wundermittel nicht gibt… selbst, wenn es das gäbe, gäbe es genau einen Weg, auf dem man keine zuverlässigen Informationen darüber bekäme: Spam. 🚽️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.