Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


WilliamRAP

Mittwoch, 17. Juli 2019, 00:31 Uhr

Perlen der täglichen Kommentarspam

WilliamRAP: So nannte sich das Riesenarschloch mit Spamskript und dynamisch zugewiesener IP-Adresse eines Telekommunikationsunternehmens aus Russland (es handelt sich dabei mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um einen mit Schadsoftware übernommenen Rechner einer noch völlig ahnungslosen Privatperson), das mich vor ein paar Stunden mit dem folgenden Kommentar hier auf Unser täglich Spam in den Knast bringen wollte:

A- сhildrens porn clips PTHC CP

http://freetexthost.com/l3biymxxxu

freetexthost.com/l3biymxxxu

http://ogo.gl/8Sxxxv

ogo.gl/8Sxxxv

(Sämtliche URLs sind natürlich unbrauchbar gemacht.)

Nur, um mal kurz zu zeigen, für welche „Angebote“ man von kriminellen Spammern zur Litfasssäule gemacht werden kann, wenn man einen offenen Kommentarbereich hat. (Und für was man völlig unbemerkt mit seiner IP-Adresse Werbung machen kann, wenn man Schadsoftware auf seinem Computer, Handy, Smart-Home-Gerät und dergleichen hat.) In diesem Fall hatte ich das Glück, dass es sich um ein sehr schlechtes Spamskript handelt, so dass die Spam sicher erkannt und aussortiert wurde. Dieses Glück hat man leider nicht immer. 😖

Dem Spammer wünsche ich von ganzem Herzen, dass ihm bei lebendigem Leibe Penis und Hoden abfaulen mögen! 👿

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.