Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Womit bastelst du im Neujahr? Marken-Werkzeugset mit Ratsche, das hat alles

Montag, 11. Februar 2019, 13:13 Uhr

Abt.: Chinesische Tinnefspam in Spamdeutsch aus der Spamhölle

Aha, Neujahr. Das ist erst 41 Tage her. Das hat eben alles. Nur keinen Kalender.

BELIEBTES Set mit 408 Werkzeuge – Dezember-Rabatt

Und der letzte Ausläufer des Dezembers ist gar 42 Tage her. Dass diese Spammer aber auch so häufig ganz komische Kalender benutzen! Tja, dann gibt es wohl keinen Rabatt mehr. 😀

Das UMFANGREICHSTE mobile Werkzeugset: 408-tlg. Werkzeug im Koffer, toller Preis

Vermutlich hat der Koffer sogar einen Griff zum bequemen Wegschmeißen. :mrgreen:

Neujahrs-Renovierung? Über 400-tlg. Werkzeugsatz, Basteln, Renovierung

So lange man mit dem Schraubendreher keine Schraube reindrehen will, sieht das Werkzeug viellecht sogar brauchbar aus. Na ja, und wenn man doch den Fehler gemacht hat, den Schrauendreher zu benutzen. schlägt man die Schraube halt hinterher mit dem Hammer ein. Aber Vorsicht! Um den Menschenkopf vorm fliegenden Hammerkopf zu schützen, ist ein Schutzhelm (nicht im 408-teiligen Werkzeugset enthalten) durchaus angemessen.

Das MEISTE Werkzeug drin: 408-tlg. deutsches Werkzeugset +Preissenkung im Neujahr

Und „deutsch“ ist das Werkzeug auch noch. Vermutlich genau so deutsch wie die lustige Sprache dieser Spam.

Abmelden

Aber nein doch, ich lache doch so gern.

Werkzeug für 1 Werkstatt in 1 Koffer: 408-tlg Werkzeugset, Rabatt! Womit bastelst du im Neujahr? Marken-Werkzeugset mit Ratsche, das hat alles Ausverkauf im Januar: über 400-tlg. Werkzeugset, toller Preis

Eine ganze Rabatt-Werkstatt im Koffer, aber nur im Januar, auch wenn Februar ist. Ist beste Spamqualität, ist sogar ein Markenname draufgestempelt, geht ohne Spam nicht weg. Mit Krachmacher.

2 Kommentare für Womit bastelst du im Neujahr? Marken-Werkzeugset mit Ratsche, das hat alles

  1. M.W. sagt:

    Vielleicht beziehen die Spammer sich auf das chinesische Neujahr. Es war vor kurzem am 5. Februar 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.