Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Re: precision machining services

Montag, 22. Oktober 2018, 10:56 Uhr

An: gammelfleisch <gammelfleisch@tamagothi.de>

Es gefällt mir immer wieder, wenn die Spammer mit ihren Harvestern diese Mülladresse einsammeln. Leider…

Dear Friends, […]

…werde ich diesmal nicht mit „Dear Gammelfleisch“, sondern mit „Dear Friends“ angesprochen. Als ob ich mehrere wäre.

Nice day to you, Hope I have chance to cooperate with you.

Nein, du hast keine Chance, mit mir zu „kooperieren“. Du bist ein stinkender Spammer. Was du machst, ist asozial, illegal und sehr wahrscheinlich auch kriminell.

I have engaged in the high precise mechanical parts for about 17 years, covering machining parts, stamping parts and so on.

Schön für dich. Oder vielleicht doch eher…

Our advantage is we can understand the drawing with tolerance, material and process way correctly. and we have experienced and professional team control the quality.

…für euch. Ich kann ja verstehen, dass Spammer kein gutes Deutsch schreiben können, weil sie sich für ihre billigen Betrugsnummern keinen teuren Dolmetscher leisten können und Deutsch nun einmal eine etwas überkomplizierte Sprache ist. Aber Englisch kann doch jeder halbwegs gebildete Mensch. Nur in deinem oder eurem erfahrenen und professionellen Team hat sich niemand gefunden, der eine kurze E-Mail ruckelfrei formulieren kann.

I can pricing to you in one day after you send me the detailed drawings with techinical requirements.

Du nimmst doch bestimmt Vorkasse, oder?

Looking forward to your early reply.

Antworten auf solche Schrottmails gibt es nur hier im kleinen Spamblögchen, und darüber freut sich vermutlich kein Spammer.

Thanks & Best regards, Winnie Tao HENRY PARTS INC.

Vor meinem Leckelöchlein ist auch kein Gitter!

Faszinierend übrigens, dass so eine Klitsche, die nach eigenen Angaben seit siebzehn Jahren in extrahochqualitativer Teilefertigung aller Art macht, es immer noch nicht geschafft haben sollte, sich mal eben eine Website aufzusetzen. So mit Beispielen und einer Anfragemöglichkeit für Interessierte. Stattdessen wird auf illegale und asoziale Spamwerbung gesetzt. Und die einzige Antwortmöglichkeit auf diese Spams ist…

Antwort an: shoumugancai027@163.com

…eine Antwortadresse in einer E-Mail-Spam mit gefälschtem Absender. Bei einem chinesischen Freemailer, wo sich jeder schnell, kostenlos und anonym eine Mailadresse abholen kann. Dort soll man dann unverschlüsselt über Geschäfte kommunizieren. Da müsste man aber ganz schön hirnverbrannt sein!

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.