Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


TOP URGENT

Montag, 21. September 2015, 02:04 Uhr

Dear Sir,
Pls find the attached file FYR
Regards
Shaji

Ja, dieser Spammer glaubt, dass es noch viel dringender aussieht, wenn er den gesamten Text fett setzt.

Auch, wenn ich das schon lange nicht mehr geschrieben habe: Einen Mailanhang sollte man nur mit größter Vorsicht behandeln! Das gilt umso mehr, wenn es sich um ein ZIP-Archiv handelt, in dem sich nur eine einzige Datei befindet. In diesen Fällen handelt es sich beinahe immer um Schadsoftware. Selbst bei einer E-Mail von einem bekannten Absender ist es empfehlenswert, vor dem Öffnen telefonisch Rücksprache zu halten, denn der Absender einer E-Mail ist beliebig fälschbar und im Zeitalter der Handy-Trojaner und der allgemeinen datenmäßigen Selbstentblößung auf Social-Media-Websites muss man davon ausgehen, dass Verbrecher wissen, welche Menschen miteinander bekannt sind und entsprechende Absender in ihre Spams schreiben können.

An dieser unpersönlich formulierten Spam eines unbekannten Absenders hängt eine Datei mit dem Namen PAYMENT COPY (punkt) ZIP, und dieses ZIP-Archiv enthält eine einzige Datei namens PAYMENT COPY (punkt) EXE. Es handelt sich um eine ausführbare Datei für Microsoft Windows, die mit einer Spam zugestellt wurde. Wer darauf doppelklickt, hat hinterher einen Computer anderer Leute auf dem Schreibtisch stehen.

Ein Antivirus-Schlangenöl schützt in vielen Fällen nicht davor. Zurzeit wird dieser Anhang von weniger als fünf Prozent der gängigen Antivirus-Programme als Schadsoftware erkannt. Wer sich nicht auf den „Zauber unverstandener Programme“ verlässt, solche Mails als Spam erkennt und einfach löscht, ist hingegen auf der sicheren Seite.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.