Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Willkommen in der Zukunft!

Sonntag, 7. September 2014, 15:12 Uhr

Der Kommentator „johnny williams“ hat mit seiner IP-Adresse von der Viktoriainsel bei Kanada den folgenden Kommentar händisch über die Zwischenablage ins Spamblog ablassen wollen:

Haben Sie für Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre neue Hauskauf [sic!], Bau, Immobilien-Darlehen refinanzieren, Schuldenkonsolidierung, persönliche oder geschäftliche Zwecke gesucht? Willkommen in der Zukunft! Finanzierung leicht gemacht mit uns. Kontaktieren Sie uns, wie wir unseren Finanzdienstleister an einem niedrigen und erschwinglichen Zinssatz von 3% für lange und kurze Laufzeit des Darlehens [sic!]. Interessierten Antragsteller [sic!] sollte uns für weitere Darlehen Erwerbsvorgänge [sic!] bei johnnywilliams45 (at) hotmail (punkt) co (punkt) uk kontaktieren

Sie sind, um den Kreditantrag ausfüllen [sic!] und Informationen so dass wir mehr Details über die Sie auf dieser Leihe haben. [sic!]

Darlehensantrag. [sic!]

* Name des Antragstellers:
* Adresse:
* Stadt:
* Bundesland:
* Land:
* Geschlecht:
* Familienstand:
* Beruf:
* Monatliches Einkommen:
* Tel:
* Mobil:
* Darlehens Zweck:
* Darlehensbetrag benötigt:
* Dauer der Ausleihe [sic!]:
* Haben Sie vor gelten [häh?!]:

Mit freundlichen Grüßen.
Herr Johnny Williams

Ich gratuliere dem Herrn Williams zu seiner Zukunft, in der die Menschen glauben, dass sie Darlehensanträge in Blogkommentaren ausfüllen können und wünsche viel Erfolg auf seinem weiteren Lebensweg. Den Kommentar sende ich zu meiner Entlastung in den virtuellen Orkus. Microsoft ist über den Missbrauch der Hotmail-Adresse zu kriminellen Zwecken bereits informiert, so dass dieser so entleihfreudige Herr Williams sich vermutlich demnächst eine 46 hinter seinen ausgedachten Namen setzen wird – wenn ihm nicht in einer spontanen Zuckung der verbliebenen Synapsen ein neuer Name einfällt.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.