Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Der Spamlyriker des Tages

Freitag, 24. Februar 2012, 01:34 Uhr

Der Spamlyriker des Tages ist mein Kommentator mit dem etwas unhandlichen Namen „bank the pearl city of india – hyderabad“, der nicht nur bemerkte, dass er hier seine SEO-Notdurft in Form eines Links auf einen fragwürdigen Darlehensanbieter anderen Namens ablassen kann, sondern sich auch des Problemes entledigte, dass er dazu ja noch einen „Kommentar“ verfassen musste. Dabei verstieg er sich unter heftigem cerebralen Kitzeln zu den grandiosen Worten:

Seitdem gehen sie immer weiter kaputt und die Trauerpausen immer kürzer da ein Friseurbesuch nach dem andern kam.

Großartig! 7,2 Schwitters auf der nach oben offenen Merz-Skala. :D

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.