Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Das Spitzencasion Großbritanniens

Donnerstag, 16. Juni 2011, 00:11 Uhr

Wow, sogar ein „ß“ in den Betreff bekommen, das ist neu. Und damits nicht zu hübsch aussieht, gibts gleich einen Buchtsabenderher ausgerechnet beim wichtigsten Wort in diesem Betreff. :D

Um für diesen RIESIGEN Bonus im Kings Spin zu spielen, müssen Sie nur eine Einzahlung von 10EUR tätigen.

http://www.extra-super-play.ru/de/

Ach, und ich dachte immer, dass Websites aus dem Vereinigten Königreich in der Domain .co.uk lägen. Oder habe ich in den letzten 24 Stunden etwas verpasst, gehört Russland jetzt auch dazu… ;)

Jetzt wollte ich nur noch wissen, was es mit diesem RIESIGEN BONUS auf sich hat, also mal im inzwischen sehr angestaubten King-Spin-Design der Spammer auf „Angebote“ geklickt und kurz gelesen:

Sie können bis zu 1.000€ erhalten – unten finden Sie eine Aufschlüsselung des Bonusangebots.

Nicht vergessen: Dies ist nur das Willkommens-Bonus Angebot! Es gibt jeden Monat weitere Bonusse auf Ihre Einzahlungen!

1. Bonus
100% Bonus – bis zu 150€ gratis – zahlen Sie zum Beispiel 150€ ein, erhalten Sie 150€ gratis, so dass Sie insgesamt 300€ zur Verfügung haben.

2. Bonus
25% Bonus – bis zu 125€ gratis

3. Bonus
50% bonus match- Up to €100 free

4. Bonus – Sonntags-Spezial
50% Bonus – bis zu 100€ gratis

5. Bonus – Jubiläums-Bonus
100% Bonus – bis zu 105€ gratis

Also ich lese da nichts davon, dass man für 10 Euro einen riesigen Bonus bekäme – außer natürlich, jemand empfindet zehn zusätzliche Euro in virtuellen Jetons als „riesig“. Aber vielleicht übersehe ich da auch etwas, denn…

Alle Bonusangebote unterliegen den Konditionen und AGB.

Tja, und diese Konditionen und AGB… die kann man auf dieser Dreckssite von organisiert Internet-Kriminellen natürlich nicht lesen. Wäre ja auch noch schöner!

Na ja, so merkt wenigstens jeder Mensch, der lesen kann, dass er nur betrogen werden soll. Vernünftige Menschen bemerken das übrigens schon an der illegalen und asozialen Spam.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.