Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Lobende Erwähnung

Donnerstag, 17. März 2011, 00:38 Uhr

Wenn jeder von diesen URL-Kürzungsdiensten so schnell und entschlossen darauf reagieren würde, dass ein Missbrauch durch Spammer gemeldet wird, wie es notlong.com tut…

Link Disabled

…dann wäre das gesamte Internet schon ein viel erträglicherer Platz, denn inzwischen versteckt fast jeder Spammer seine kriminellen Dreckslinks hinter einem derartigen URL-Kürzer. Leider reagiert nicht jeder von diesen Kürzungsdiensten, die das Leben in der auf SMS-Länge gestümmelten Kommunikation über Twitter erst möglich machen, so schnell und entschlossen auf einen Missbrauch durch Spammer. Tatsächlich scheint man darauf eher mit einer gewissen Gleichgültigkeit zu reagieren.

Um so wichtiger, dass auch mal auf ein gutes Beispiel hingewiesen wird.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.