Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Auserlesene Armbanduhren zu niedrigen Preisen

Donnerstag, 20. Januar 2011, 01:55 Uhr

Wie soll ich das Attribut „auserlesen“ verstehen? Wurden da etwa die miesesten, missglücktesten Montagsprodukte rausgepickt?

Email not displaying correctly? View it in your browser.

Ah, heute sind mal wieder die Links weggefallen. Stimmt, diese Drecksmail wird nicht korrekt angezeigt. Aber selbst wenn ich das, von einem unfassbaren Masochismus geplagt, wollte – wie zum Henker soll ich diese Drecksmail jetzt im Browser anzeigen?

Perfekt den originalen Edel chronometern aehnlich, aber zu besseren Preisen. Ersparen Sie 80%. Sie denken Premium Chronometer haben erhoehten Preis aber Sie brauchen diese um Ihren Wohlstand zu zeigen? Wir schlagen die beste Moeglichkeit vor: genaue Imitationen von Brand zeitmessern zu einem unwahrscheinlichen Preis. Erwerben Sie diese heute – wir liefern diese an Sie konfidentiell.

Garantiert ganz echte Rolex zu einem unwahrscheinlichen PreisAha, wenn ich also allen Ernstes glaube, dass ich irgendwelche billigen Ticktacks brauche, denen man nur beim Hinschauen ansieht, dass sie nicht das sind, was sie zu sein vorgeben; und wenn ich mit dieser Peinlichkeit für jeden, der auf mein Handgelenk schaut, dokumentiere, dass meine Armut keineswegs nur eine Angelegenheit des Geldes ist, weil ich ausgerechnet auf diese Weise einen nicht vorhandenen Wohlstand vorspielen will; ja, denn bin ich also die richtige Zielgruppe für euch. Denn habt ihr die beste Möglichkeit für mich, denn ihr wisst ja, dass ich ein intellektuell retardierter Depp bin, der gar nicht misstrauisch wird, wenn irgendwelche Technik-Stümper die Spam in sein Postfach fluten, ganz so, wie die auf dem trüben Wasser dümpelnden Scheiße aus der Kanalisation ins Klärbecken fließt. Wenn ich in einem derartig bedauernswerten Zustand bin, denn zahle ich auch gern den unwahrscheinlichen Preis an irgendwelche Spammer und hoffe auf die nicht minder unwahrscheinliche Lieferung, aber ganz konfidentiell. Nur schade, dass ich bei so viel angenommener Dummheit nicht einmal den Link finde, mit dem ich auf euren Laden komme. Na, für die Dummen ists weniger schade, die sparen Geld und ersparen sich zusätzliche Lächerlichkeit. Schade nur für diese Deppen, dass bei den nächsten Spams wieder eure gröbsten technischen Problemchen behoben sein werden.

Übrigens ist es eine gute Idee, seine Programmierung mal zu testen, bevor man sie ein paar Millionen Drecksmails durch das Internet schubsen lässt.

Unsubscribe | Update your profile | Greenmiller GmBH Rosenstrasse 28Heilbad Heiligenstadt TH 37301 Copyright (C) 2010 Greenmiller GmBH All rights reserved.

Klar doch, ihr kommt aus Thüringen! Und eure Mail kommt von einer dynamischen IP-Adresse eines kroatischen Providers, die auf einen mit Schadsoftware übernommenen Privatrechner zurückgeht. Als Absenderadresse ist eine Mailadresse einer in Venedig registrierten Domain angegeben. Und das Mailprogramm, das ihr verwendet, trägt den schönen Namen gfrqrqks_59. Als Zeichensatz gebt ihr die Codepage fürs kyrillische Alphabet an. Damit glaubt ihr, dass ihr durch irgendein Spamfilter dieser Welt kommt. Und wenn ihr euch „Greenmiller“ nennt, denke ich nur, dass ihr ein Fall für den Klapsmüller seid. Noch kränker und dümmer als eure Opfer.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.