Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


CS5 version for Adobe Web Premium is available for $199,95.

Montag, 12. Juli 2010, 18:32 Uhr

Nun, wenn man sich nicht darum schert, dass es illegal ist, denn ist CS5 auch kostenlos verfügbar. Das ist genau so „legal“ wie die hier angebotene Kopie einer nicht-lizenzierten Software für Geld.

Aber dieser Spammer hat eine besonders tolle Idee gehabt, wie er seine Nullbotschaft verpacken kann. Nämlich, indem er den Stil eines Mediums für Nullbotschaften aufgreift:

Twit from:
@Adobe Your job or your hobby is creating websites, but they don’t look unique and cute? Or you want to create head blowing websites but your software is old already? You should think about upgrading your Adobe Web Premium to version Creative Suite 5 to get the full functionality. Upgrade costs only $199,95 but it will give you much more than it costs. You can also download any language upgrade which is comfortable for not native English speakers. It’s time to make some changes, it’s time to upgrade your Adobe to be the best.

Tja, schon klar. Die Tweets kommen jetzt als Mails an, und die lästige Beschränkung der Länge und der möglichen Formatierungen ist plötzlich auch aufgehoben worden. Der Absender dieser Tweets (ich finde twit, also etwa „Schwachkopf“, ja auch sehr reizvoll als Bezeichnung) ist auch nicht Twitter, sondern eine Mailadresse der Domain rothrockfamily (punkt) com. Und das Wort „Adobe“ ist nicht etwa mit der Website eines bekannten Herstellers hochpreisiger und leistungsfähiger Software verlinkt, sondern mit oemstoredigital (punkt) in, weil „Adobe“ ja gar keinen Wert darauf legt, über seine eigene Website zu kommunizieren.

Wer da noch glaubt, dieser Müll habe etwas mit Twitter oder gar mit Adobe zu tun, der würde auch an den Weihnachtsmann glauben, wenn es ihm ein Spammer erzählt.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.