Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Sicher, zuverlässig und geschützt – bei uns erleben Sie eine unterhaltsame Casino-Erfahrung

Donnerstag, 27. Mai 2010, 05:12 Uhr

Na, wenigstens klappts inzwischen mit den Umlauten im Betreff. Ist doch gar nicht so schwer, Spammer! Aber wieso dieser Absender mit dem tollen Namen „Seven Stars Casino“ es nötig hat, ein paar Millionen Leute mit asozialer und illegaler Spam zuzumüllen, wenn sein Zockladen so toll ist, verrät er nicht. Stattdessen einer dieser üblichen Schrotttexte:

Lieben Sie Online-Slots? Dann wird Ihr Herz innerhalb unseres Online-Casinos garantiert höher schlagen, denn wir bieten bis zu 300 Slot-Spiele, die alle bereits sehnsüchtig auf Ihren Besuch warten.

Vor allem warten die Spammer sehnsüchtig darauf, dass sie wieder ein paar Leute in den Zockladen des Magic Box Casino locken und über das Afilliate-Programm dieses Zockladens Klickereuros bekommen. Dass es sich bei diesem Angebot um ein in der BRD illegales Glücksspiel handelt, wird in den tollen Texten eben so wenig angedeutet wie die Tatsache, dass so ein Glücksspiel-Anbieter im Internet beliebig manipulieren kann und durch nichts und niemanden kontrolliert wird. Dafür werden aber immer noch jeden Tag zwei bis drei Domains weggeschmissen, damit die Drecksnachrichten durch die Spamfilter kommen. Inzwischen hat man schon gar nicht mehr die Neigung, sich auf die Top Level Domains .com und .net zu beschränken, vermutlich auch, weil dort viele passende Domainnamen schon für diese müde Nummer verbraten sind, und jetzt wird auch die Top Level Domain…

www.goldlife777.ru/de

.ru verwendet. Leider gibt es noch ganz viele Länder, in denen sich allerlei Domains registrieren lassen – so dass dieser Wahnsinn erst aufhören wird, wenn keiner mehr auf solche Drecksspams reagiert, keiner mehr darin herumklickt und vor allem: Wenn keiner mehr auf die Idee kommt, sein Geld in „Casinos“ zu tragen, die mit dem illegalen und verbrecherischen Mittel der Spam beworben werden.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.