Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


***Please Read Me Carefully***

Samstag, 6. Februar 2010, 21:24 Uhr

Holla, jetzt mal mit Asterisken um den Betreff! Was für ein origineller Schrei nach Aufmerksamkeit!

Dear Friend,

How is your family today?

Lieber Freund, den ich wie immer nicht mit Namen ansprechen kann, wie geht es deiner Familie?

[…] I‘m writing to notify you that I have successfully transferred the funds out of Nigeria with the help of Mr. Song Park from Japan. In appreciation of the past disappointment you got from me during my time in CBN. I have instructed my account officer in Intercontinental Bank Plc to Issue an ATM Master Card in your favor and load the sum of $2.5 millions USD in the Card as a Compensation for the past disappointment you got from me during my regime in CBN as a Governor.

Ich weiß zwar nicht wer du bist, aber ich will trotzdem mit dir ein ganz dickes Geschäftchen machen und dir dabei ganz viele Millionen Dollar geben. Sei so blöd, Freundchen, dass du das glaubst!

Please contact my account officer Mr. Bruce Mutommy so that he can issue the card and mail it to you without further delay, contact him now on the bellow contact info:

Contact Person: Mr. Bruce Mutommy
Email: b.mutommy02 (at) gmail.com
Tel: +234-802-200-xxxx

Dass solche Angebote an irgendwelche Unbekannten gesendet werden, wird dich bestimmt nicht weiter überraschen. Da wundert es dich auch nicht, wenn du aufgefordert wirst, deine „Antwort“ an eine ganz andere Mailadresse zu senden, weil der Absender wie immer gefälscht ist. Und du brauchst dich auch nicht weiter darüber zu wundern…

Contact him with the bellow information immediately so that he can issue the ATM Card and send to your address.

Your full name
Your address where they will deliver the card
Your Direct telephone number.

…dass wir wirklich gar nichts über dich wissen. Wir wollen dir nur ein paar Millionen Dollar geben. Das macht man doch so mit Unbekannten.

Let me know as soon as you receive the card so that we can rejoice together. Please my dear forgive me, it was too many commitment that caused the whole thing. Please accept my apology. Im no longer working in CBN again, the republic retired me.

Thanks for forgiving me.

Nein, ich akzeptiere deine Entschuldigung nicht und vergebe dir auch nicht. Du bist ein ganz normaler, beschissener Vorschussbetrüger, und wer auf dich trotz deiner überaus dürftig ausgedachten Story reinfällt, wird so richtig abgezockt. Eine Vorleistung nach der anderen, mal für diese Gebühr, mal für jene kleine Bestechung und dann noch für dieses Formular. Natürlich niemals über eine normale Bankverbindung, sondern immer schön anonym und bar über Western Union und MoneyGram, damit du auch ja keinen Besuch von der Polizei kriegst. Fahr bitte einfach zur Hölle!

Best regard,
Prof. Charles Soludo
Ex-Governor CBN.

Mit freundlichem Gruß schreibt ein ausgedachter Name mit angemaßtem Titel zur erlogenen Geschichte um nicht existentes Geld.

Diese Spams sind fast schon eine intellektuelle Beleidigung.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.