Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


new login system

Dienstag, 22. Dezember 2009, 03:36 Uhr

Die folgende Mail…

Dear Facebook user, In an effort to make your online experience safer and more enjoyable, Facebook will be implementing a new login system that will affect all Facebook users. These changes will offer new features and increased account security. Before you are able to use the new login system, you will be required to update your account. Click here to update your account online now. If you have any questions, reference our New User Guide. Thanks, The Facebook Team

…kommt nicht von Facebook. Der Link, mit dem man seinen Account bei Facebook updaten kann, führt dafür auch nicht zu Facebook, sondern zu einer Internet-Adresse in einer chinesisches Domain, die mit etlichen Subdomains daher kommt – und natürlich beginnen diese mit www (punkt) facebook (punkt) com, damit man einen Grund mehr hat, die dort präsentierte Möglichkeit, Username und Passwort an die Spamverbrecher zu geben, für ein Angebot von Facebook zu halten.

Wer sich da einloggt, hat seinen Zugang zu Facebook den Spammern geschenkt. Die werden gewiss etwas damit anfangen können. Und das wird den wenigsten Opfern dieses Phishings gefallen.

Deshalb: Sondermüll löschen!

Es ist übrigens sicher, dass Facebook in Mails eine bessere und persönlichere Anrede verwenden würde als dieses „Dear Facebook User“. Aber die Spammer können natürlich niht wissen, wie die Millionen von anonymen Empfängern heißen und ob sie überhaupt Facebook benutzen. Ich zum Beispiel benutze es nicht und werde auch nicht damit anfangen.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.