Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Neujahr mit neuer Arbeit

Mittwoch, 23. September 2009, 03:32 Uhr

Wer sich auf „Jobangebote“ in einer Spam einlässt, kann auch schon Neujahr im Gefängnis sitzen. Das geht schnell, wenn der Fall eindeutig ist. Zum Beispiel so eindeutig wie dieser hier:

Karrieren und Stellenangebot

Da wir dich eh nicht kennen, verzichten wir auch auf eine Anrede und kommen gleich zur Sache.

Wir bieten Ihnen eine offene Vakanz an. Dieses Stellenangebot ist beschraenkt und gilt nur fuer die Buerger Deutschlands.

Eigentlich ist es eher ein Angebot für Beschränkte, aber wenn wir das so deutlich sagen, merkt es noch einer von denen.

Unsere Firma angagiert das Personal fuer die Hausarbeit als Der aeusserliche Hilfsvertreter (Outside Support Representant). Diese Hausarbeitsposition basiert sich auf online-part-time, im beschleunigten Tempo (fast-pased Position). Die nebenamtlichen (Part-time) Mitarbeiter arbeiten gewoehnlich 4 Stunden pro Tag (Montag-Freitag) und arbeiten gewoehnlich nicht am Wochenende und an Feiertagen. Waehrend Ihrer Arbeit werden Sie mit Paketen und Paeckchen zu tun haben. Ihre Hauptaufgaben sind Erhalten, Umverpacken (notwendigerweise) und Absenden an den Endkunden.

Der Job ist, dass du für uns Post spielst. Du kriegst Waren, packst sie in neue Verpackungen, schreibst neue Adressen drauf und schickst sie weiter. Wenn du dich niemals fragst, warum die Waren nicht direkt an die richtige Adresse gehen, bist du doof genug dafür. Dann wirst du dich nämlich auch niemals fragen, wo diese Waren eigentlich herkommen und über welche Art von „Geschäft“ die gehandelt werden. Und wenn denn ein paar freundliche Beamte der Kriminalpolizei vor der Tür stehen, die gegen dich wegen Betrugs ermitteln, wirst du das für ein großes Missverständnis halten und was von einem „Job“ erzählen. Das nützt dir nur nix. Du kriegst deine Vorstrafe ab und darfst Schadenersatz leisten, und wir haben das Zeug. So wollen wir das auch haben.

Fuer ein Paket bekommt der Mitarbeiter 25,00 Euro und Monatsgehalt je nach dem Angebot. Unsere Mitarbeiter, die nebenamtlich arbeiten, bekommen fuer jedes Paket gute Kommission. Achten Sie bitte darauf, dass diese Leute nicht mehr als 17 Stunden pro Woche beschaeftigt werden duerfen.

Und frag dich niemals, warum das so teuer gemacht wird, wenn der Direktversand an die Empfängeradresse viel billiger wäre. Sei einfach doof.

Fuer solche Arbeit brauchen wir keine grossen Arbeitserfahrungen und stellen keine hohen Anforderungen. Die vorliegende Arbeit ist ausgezeichnet fuer Studenten, Muetter und Menschen, die online tageweise Arbeit suchen. Wir sind eine sich schnell entwickelnde internationale Gesellschaft und Sie haben eine grosse Moeglichkeit Ihre Karriere mit uns zu beginnen. Bitte verlieren Sie keine Zeit und beginnen Sie mit Ihrer Karriere gleich.

Du brauchst auch wirklich nichts zu können. Du musst nur doof sein, aber das richtig. Denn fragst du dich auch nicht, warum diese sich schnell entwickelnde, internationale Gesellschaft keine Firmierung, keine Website und keine Anschrift hat. Verlier keine Zeit, du Depp, und beginne jetzt deine stümperhafte kriminelle Karriere!

Bitte senden Sie Ihr Resuemee/CV oder kurzen Lebenslauf an folgende e-mail ab: europeanexpress55 (at) yahoo.com

Und versuch nicht, diese Mail zu beantworten, indem du in deinem Mailprogramm auf Antworten klickst. Die Adresse ist nämlich gefälscht. Das macht man ja so, wenn man geschäftlich auftritt.

Diese Spam wurde mechanisch erstellt und ist ohne Gruß gültig.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.