Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Wir freuen uns

Sonntag, 12. Juli 2009, 16:35 Uhr

Und immer noch freut sich dieser tolle Kommentator so sehr über das, was er der Welt anzubieten hat, dass er mindestens 10 derartige Kommentare pro Blog täglich absetzen möchte. Oh, wie gut, dass es Akismet gibt!

Wir freuen uns darauf, Ihnen lokalisierte Versionen bekannter Programme anbieten zu konnen:
Englisch, Deutsch, Franzoesisch, Italienisch, Spanisch und viele andere Sprachen!Sofort nach dem Kauf konnen Sie die gewunschten Programme herunterladen und installieren.Unser Preis.
Windows XP Pro With SP3 – $59.95
Adobe Acrobat Pro 9 – $69.95
Office 2007 Pro – $59.95
Adobe Photoshop CS3 – $79.95
AutoCAD 2009 – $149.95

Wir haben auch noch andere Programm fur Macintosh
Microsoft Office 2004 for MAC – $79.95
Adobe Acrobat 7 Professional for MAC – $59.95
Adobe Creative Suite 2 Premium for MAC – $229.95
Macromedia Dreamweaver 8 for MAC – $69.95

Wir haben mehr 300 verschiedener Programmes fur PC und Macintosh!
Kaufen jetzt, warten Sie nicht!

Das einzige, was sich bei diesen tollen Kommentaren jedes Mal ändert, sind die Preise und die verlinkte Adresse, unter welcher man die nicht-lizensierten Kopien für teures Geld kaufen kann. Diese Adresse benutzt auch immer wieder gern einmal die Redirect-Funktionen irgendeines hierzu ausbeutbaren Forums, um zusätzlich vor einem Spamfilter zu verbergen, was da verlinkt werden soll – wer so etwas nötig hat, ist ganz bestimmt ein toller Geschäftspartner.

Übrigens kriegt man die angepriesenen Programme über beliebige Filesharing-Clients noch viel billiger, und die Kopien sind dann ganz genau so „legal“.  :mrgreen:

Also Leute, wenn ihr irgendwann einmal so einen tollen Text mit so einem tollen Angebot seht – der Spammer versucht es auch in Webforen – denn lasst einfach eure Finger davon weg. Es handelt sich um Angebote einer kriminellen Bande, die überdem so asozial ist, dass sie alle kommunikativen Möglichkeiten des Internet nur als eine Litfaßsäule für ihre widerlichen Betrugsgeschäfte betrachtet und es billigend in Kauf nimmt, dass sich – etwa in der BR Deutschland – auch der Betreiber der zugespammten Website als „Mitstörer“ strafbar machen kann. Solche Leute brauchen es nicht, dass man ihnen Geld in die Hand drückt, solche Leute brauchen es, dass man sie zu Tode ohrfeigt.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Wir freuen uns

  1. Evil sagt:

    Mac-Nutzer werden wohl auch noch für ganz besonders blöd gehalten. CS2 und Dreamweaver 8 sind wohl schon ein kleines bisschen länger „out of date“. Wahrscheinlich macht man sich seit Jahren keine Mühe mehr den Text mal zu aktualisieren und packt bei XP nur das jeweils neuste Servicepack dahinter. :roll:

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.