Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Urgent Action Required

Samstag, 13. Dezember 2008, 01:21 Uhr

Na, lange keine Phishing-Spam mehr gehabt. Diesmal geht es allerdings nicht um irgendwelche Sparkassen oder Volksbanken, sondern um PayPal – das ist viel gefährlicher, da PayPal-Kunden es ja gewohnt sind, dass sie mit einer Mail angeschrieben werden. Die gefälschte Absenderadresse entspricht allerdings nicht so ganz der Erwartung, da servicepaypal.com niemals von PayPal verwendet wird. Im Moment hat ein Domain-Händler diese Domain.

Betreff: Update Your Billing Records – Urgent Action Required

Aber ganz dringend muss reagiert werden. Am besten, ohne dass man vorher nachdenkt. Denn das lieben solche Verbrecher.

Dear valued PayPal® Customer, […]

Wenn einer nicht nachdenkt, wird er vielleicht nicht einmal bemerken, dass dies die einzige Mail von PayPal ist, in der er nicht mit Namen angesprochen wird. Denn einen Namen können diese kriminellen Spammer – im Gegensatz zu Paypal – auch gar nicht kennen.

[…] Due to recent fraudulent transactions, we have issued the following security requirements.

Tja, wenn man schon ein Komma nach der Anrede setzt, denn sollte man mit einem Kleinbuchstaben fortsetzen. Solche Patzer erlauben sich eben nur Spammer, die ihren Strunz eher etwas schlampig in die Tasten hauen, PayPal schreibt bis in Kleinigkeiten hinein ziemlich fehlerfrei. Und noch viel wichtiger: PayPal schreibt deutsche Kunden auf Deutsch an.

Wer wird bei solchen Schwächen noch glauben, dass es die Leute von PayPal sind, die hier etwas von betrügerischen Transaktionen fabulieren, die zu Sicherheitsmaßnahmen führen, deren Durchführung dann auf die Kunden abgewälzt wird.

It has come to our attention that 98% of all fraudulent transactions are caused by members using stolen credit cards to purchase or sell non existant items. Thus we require our members to add a Debit/Check card to their billing records as part of our continuing commitment to protect your account and to reduce the instance of fraud on our website. Your Debit/Check card will only be used to identify you. If you could please take 5-10 minutes out of your online experience and renew your records you will not run into any future problems with the PayPal® service. However, failure to confirm your records will result in your account suspension.

Ich habe gar keine Kreditkarte. Ob mir PayPal jetzt wohl trotzdem das Konto sperrt? ;-)

We are requesting this information to verify and protect your identity. Federal regulations require all financial institutions to obtain, verify, and record identification from all persons opening new accounts or obtaining ongoing payment services. This is in order to prevent the use of the U.S. banking system in terrorist and other illegal activity. For these reasons, PayPal® will utilize services provided by various credit reporting agencies to verify the information you submit to us.

Schon klar, ganz viel offiziell klingender Bullshit. Und mit einem Verweis auf Terrorismus kann man jeden Scheiß rechtfertigen, das haben diese verbrecherischen Spammer schon von der Politik gelernt.

Once you have updated your account records your pending PayPal® account transactions will not be interrupted and will continue as normal.

Das Beste daran: Wenn man diese Spam einfach ignoriert und löscht, denn geht auch alles ganz normal weiter. :mrgreen:

To update your billing records please proceed to our secure webform by clicking here.

Wer jetzt noch Zweifel daran hatte, dass es sich um eine Spam handelt, bekommt spätestens beim Blick auf die verlinkte Website völlige Klarheit über den wirklichen Charakter dieses dreisten Versuches. Denn diese Spammer haben es nötig, das Ziel des Links über tinyurl.com zu verbergen. So etwas macht PayPal und auch kein anderer Anbieter echter Dienstleistungen.

Allerdings hat TinyURL schon mitbekommen, dass der Dienst von Spammern missbraucht wird – der Link in der Mail funktioniert nicht mehr und führt auf eine kleine Meldung, dass hier ein Missbrauch vorliegt. Denn niemand hat ein Interesse daran, sich zum Komplizen solcher Verbrecher zu machen.

Thank you for your time,
PayPal® Billing Department.

Aber gerne doch. :mrgreen:

Please do not reply to this email. This mailbox is not monitored and you will not receive a response. For assistance, log in to your PayPal account and choose the Help link located in the top right corner of any PayPal page.

To receive email notifications in plain text instead of HTML, update your preferences here.

Und zum Abschluss noch zwei nicht mehr funktionierende Gelegenheiten, auf eine nachgemachte Login-Seite von PayPal in der Hand von kriminellen Spammern zu kommen, auf dass viele Konten übernommen werden können und die Spam-Mafia mal wieder so richtig Geld schaufelt. Spam hat eben immer auch den Chrakter von Schrotmunition.

PayPal Email ID PP247

Ja ja, mit so einer Zahl am Ende sieht das auch nicht überzeugender aus.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.