Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Stopspam

Sonntag, 12. Oktober 2008, 17:58 Uhr

Und hier der Kommentarspamdepp des Tages:

To stop spam in your website, visit the spammer’s website

Um meine Website aus der Spamliste dieser Arschfresse zu entfernen, soll ich also die Website dieser Arschfresse besuchen, um dort zu erfahren, wie das geht. Ein ganz toller „Leserkommentar“ ist das! Manchmal denke ich, dass Gewalt eine richtig gute Lösung wäre… 👿

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.