Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Spam-Anmeldungen in Foren

Donnerstag, 23. August 2007, 01:35 Uhr

Schier unerschöpflich ist die „Fantasie“ der Spammer, wenn es darum geht, Kanäle des zwischenmenschlichen Austausches mit dieser sehr einseitigen Form der Kommunikation zu fluten. Nicht nur die gute alte Internet-Mail und die moderneren Gästebücher auf Websites oder Blogkommentare sind von Spam betroffen, auch das Angebot eines Forums wird von den Spammern dankbar angenommen, um mit massenhaftem, überwiegend sinnlosen Blah den eigentlichen Zweck zu sabotieren.

Heute habe ich im relativ frisch aufgesetzen Forum der Whitedarkness zwei Registrierungen vorgefunden, die nicht den Eindruck erwecken, als ginge es diesen „Benutzern“ um den Austausch zu künstlerischen Themen. Nicht nur das, die sind sogar so doof, das sie den eigentlichen Zweck dieser Anmeldungen sofort klar machen:

  • Benutzername: CialisBestellen
  • Website: [… URL on mir entfernt]
  • Wohnort: CialisBestellen
  • Beruf: [… URL von mir entfernt] – Viagra kaufen, Cialis bestellen. Rezeptfrei – diskret – Original?edikamen?e
  • Interessen: [… URL von mir entfernt] – Viagra kaufen, Cialis bestellen. Rezeptfrei – diskret – Original?edikamen?e

Und weil es so „schön“ war, gleich nochmal, aber diesmal mit einem anderen Medikament für den Pimmel:

  • Benutzername: ApothekaXX
  • Website: [… URL von mir entfernt]
  • Wohnort: ApothekaXX
  • Beruf: [… URL von mir entfernt] Viagra kaufen, Cialis bestellen. Rezeptfrei – diskret – Originalmedikamente
  • Interessen: [… URL von mir entfernt] Viagra kaufen, Cialis bestellen. Rezeptfrei – diskret – Originalmedikamente

In beiden Fällen wurde eine Mailadresse der Domain mail.ru angegeben, und zwar eine so kryptische, dass man nicht glaubt, dass sich ein Mensch mit einer solchen Adresse rumschlagen möchte. Der arme postmaster dieser Domain – er muss sich gewiss mit Millionen sinnloser Mails zur Freischaltung von Forenaccounts an ungültige Adressen rumschlagen.

Natürlich habe ich diese beiden Benutzer umgehend gelöscht, aber es werden bestimmt nicht die letzten derartigen Versuche bleiben.

Zum Glück verfügt bbPress über ein Plugin für Akismet, das dort hoffentlich genau so zuverlässig wie in WordPress arbeitet. Kein Mensch hat die Lust und die Zeit, sich von Hand um die tägliche Spamseuche zu kümmern.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Spam-Anmeldungen in Foren

  1. cassiel sagt:

    Das ist schon lange eine Masche der Spammer. In meinen Foren hatte ich regelmäßig mail.ru Adressen drin die dann nicht freigeschaltet werden (mittlerweile gesperrt bzw. zusätzliche Spam-Hürden). Häufig ist es auch der Versuch die Schwachstelle der mail-Funktion von PHP auszunutzen um ein Webformular als Spam-Relay zu missbrauchen. Wer da etwas zu sorglos programmiert, der handelt sich schnell Ärger ein.

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.