Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Geld mit Werbung

Dienstag, 29. Mai 2007, 17:22 Uhr

Ein weiterer wichtiger Schritt in der Ausbreitung der Allgegenwart der Werbung: „Endlich“ gibt es auch ein offizielles Zahlungsmittel (also Geld) mit Werbung.

Eine offizielle 25-Cent-Münze (Quarter) der USA mit ReklameEine offizielle und gültige 25-Cent-Münze der Vereinigten Staaten von Amerika ist in einer Auflage von 40.000 Stück mit Werbung für eine Comic-Verfilmung aus Hollywood beprägt und in den vergangenen Tagen ausgegeben worden. Es handelt sich bei diesem treatment um Werbung für den Film „Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer“. Die Werbeprägung wurde sehr aufwändig ausgeführt und ist farbig, damit sie auch ja nicht der Aufmerksamkeit des Geldbenutzers entgehe. Das Motiv ist die Figur des „Silver Surfer“. Am Rand der mit Reklame verseuchten Münzseite befindet sich die URL der Homepage, die zur Vermarktung des Filmes aufgebaut wurde.

Es ist gewiss, dass diese Entwicklung „Folgen“ haben wird, irgendwann auch außerhalb der USA. Wir dürfen alle gespannt darauf sein, ab wann die immer aufwändiger werdende Herstellung von Münzen und Banknoten mit Werbung finanziert werden wird. Wieder ein bislang reklamefreier Platz, den die Werber und Weltverpester für ihre einseitige und dumme Kommunkationform entdeckt haben – mögen sie allesamt zur Hölle fahren!

Via Fefe

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Geld mit Werbung

  1. eliotness sagt:

    …es handelt sich hier um eine regulaere Muenze, auf die nachtraeglich von einen Marketingunternehmen Werbung draufgeklebt wurde.

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.