Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Sehr wichtig

Mittwoch, 28. Februar 2007, 01:08 Uhr

Wer schreibt mir denn da? Die muss ja wirklich sehr wichtig sein, diese Mail mit dem Absender „Anwalt“ und dem Betreff „Sehr wichtig“. Also gleich mal reinlesen, denn Anwälte schreiben ja immer Mails. Vor allem schreiben Anwälte immer Mails mit einem derart dümmlichen Betreff, aber dafür ohne Nennung ihres eigenen Namens.

!! Sun-Star-Casino, dem fhrenden Deutschen Online Casino!!

Oh, das ist ja gar kein Anwalt, sondern ein Casino. Das muss ein sehr seriöses Casino sein, das ist so seriös, dass es noch nicht einmal diese unseriösen Umlaute verwendet. Da bekommt schon das Lesen des Textes etwas keck spielerisches, erhält doch jeder Empfänger die Gelegenheit, ein fröhliches Buchstaben-Ergänzungsspiel zu machen, bevor er richtig mit dem Zocken beginnt.

Wir haben fr Sie ein Geschenk im Wert von 100 Euro in Spielchips reserviert.

Sie knnen somit einfach mal unser Online-Casino kostenlos kennen lernen.

Und nicht nur das, dieses sehr seriöse Casino verschenkt auch noch Geld. Wovon die wohl leben? Vielleicht davon, dass sie irgendwelchen gierigen Zeitgenossen Malware auf die Rechner installieren? Nein, das kann nicht sein. Es muss sich um einen Akt reiner Güte und Barmherzigkeit handeln, die wollen bestimmt nur, dass wir alle unseren Spaß beim Zocken haben. Auch wenn wir kein Geld zum Verschleudern übrig haben.

Als erstmaliger Spieler knnen Sie praktisch nur echtes Geld gewinnen! Es ist ganz einfach. Wir schenken allen neuen Spielern 100 Euro in Spielchips.

Auf Ihrem Casinokonto werden sofort 100 Euro gutgeschrieben. Das Geld, das Sie gewinnen, drfen Sie selbstverstndlich behalten. Sollten Sie verlieren, ist es auf Kosten des Casinos.

Und damit man eine solche gute Botschaft in dieser kalten, vom Profitstreben zerfressenen Welt auch wirklich glaubt, wird sie drei Mal wiederholt. Schließlich soll niemandem diese Güte entgehen. Die müssen es wirklich fett haben! Wenn die jedem der geschätzten 10 Millionen Empfänger dieser persönlichen Nachricht eines Anwaltes einen grünen Lappen schenken wollen, verschenken die eine glatte Milliarde Euro. Wer könnte daran zweifeln? Die werden doch nicht lügen. Der Absender war ja auch echt. Es ist bestimmt der rechtliche Vertreter des Casinos.

Knacken Sie die Jackpot in Hhe von 2.500.000 Euro. Oder gewinnen Sie eine von 60 Reisen nach Las Vegas im Wert von 5000 Euro

Gut, „die Jackpot“ sind angesichts solcher Geschenke nur Peanuts.

Und der Absender wird nicht müde, seine Seriosität zu betonen.

- 24 Stunden Gewinnauszahlung
- Stattlich Lizenziert und Geprft
- 24 Std. – 7 Tage die Woche Support
- 100 % Datensicherheit und Diskretion

Eine stattliche Liste. Man kommt immer an seine Knete, und das ganze ist auch stattlich lizenziert. Das Nebeneinander der Fehlschreibung „stattlich“ mit der korrekten Schreibung „Lizenziert“ fällt nach der Reform der nachreformierten reformierten deutschen Rechtschreibung auch keinm mehr auf. Also nichts wie hin, ein einziger Klick bringt einem bestimmt eine erkleckliche Menge kostenloser und hoch professioneller Software auf den Rechner, ganz kostenlos. Und dann kann gespielt werden.

Mit freundlichen Gren

Ihr Sun-Star-Casino Team

Mit freundlichem Grimm, Ihr Nachtwächter.

Sie haben diesen Newsletter bekommen. Weil Sie oder ein anderer bei SunStarCasino ihre Email Adresse registriert hat. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr haben wollen. Dann schicken Sie uns bitte eine Email an [URL entfernt]

Klar doch. Ich bestätige euch auch gleich die Richtigkeit meiner Mailadresse. Dann kriege ich. Bestimmt noch mehr. Solcher unwiderstehlichen Angebote.

Und merkt euch bitte eines da bei diesem Sonnen-Stern-Zockladen: Das Wichtigste beim Betrug ist Seriosität. :mrgreen:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Sehr wichtig

  1. […] vor genau zehn Jahren schrieb ich mein erstes Blogposting in diesem Blog – natürlich war das „Thema“ die Pest der damaligen Zeit, die Casino-Spam, die […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.