Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Die beste Zeit zum Investieren war gestern

Freitag, 25. März 2022, 17:21 Uhr

Oh, gleich drei Mal auf die gleiche Mailadresse? Da ist einer so sehr mit „Investition“ beschäftigt, dass er gar nicht mehr daran denkt, die Dubletten aus seinen zusammengerafften Mailadressen rauszumachen. Na, hauptsache mit dem Reichwerden kennt sich der Idiot aus! 😁️

Kaufen Sie jetzt Bitcoins, seien Sie kein Teil des "hätte ich das gewusst"-Clubs! Viele Leute bereuen es, Bitcoin nicht gekauft zu haben, als es bei ICO eingeführt wurde.

Foto der Zeichnung einer Tulpe aus einem niederländischen Tulpenkatalog aus der Zeit des Tulpenwahnsinns.Seien sie doof! Verstehen sie einfach nicht, was der Unterschied zwischen einer Investition und einer Spekulation ist! Glauben sie einem dummen und asozialen Spammer, dass eine Wette auf die zukünftige Entwicklung des Wettkurses, auf den man wettet, eine „Investition“ sein soll! Geben sie Geld ihrer Zentralbank für eine Anzeige auf einem Display aus! Seien sie so blöd und glauben sie, dass beim Handel das Geld nicht umverteilt wird, sondern entsteht! Lassen sie sich nicht davon irritieren, dass inzwischen sogar die Journalismusbeamten der ARD-Tagesschau über die Betrügereien mit angeblichen Bitcoin-Plattformen aus Spam und Online-Reklame berichtet haben! Seien sie kein Teil des „hätte ich das vorher gewusst“, sondern seien sie dumm, blöd und leichtgläubig, denn davon leben wir. Kaufen sie Tulpen… ähm… Bitcoin, ein angebliches Zahlungsmittel, das wegen seines absurd hohen Energieverbrauches bei jeder Transaktion völlig meschugge ist und auch außerhalb krimineller oder halbseidener Kontexte kaum noch als Zahlungsmittel genutzt wird, sondern nur noch als Spekulationsobjekt, als Wettkurs, auf dessen zukünfitge Entwicklung gewettet wird, um an mehr von diesen bunten Läppchen der Zentralbanken zu kommen, die einst vom Bitcoin abgelöst werden sollten! Viele Leute bereuen es, dass sie auf Betrüger reingefallen sind und nach „telefonischer Bearbeitung“ durch Betrügerbanden teilweise zehntausende Euro losgeworden sind, die sie gar nicht übrig hatten, aber glauben sie einfach die leckeren Behauptungen in einer Spam! Oder mit anderen Worten:

=>Machen Sie mit und werden Sie reich!<=

Seien sie dumm und machen sie Spammer und Betrüger reich! 👍️

Meine launigen Anmerkungen vom 5. September 2017 zum Bitcoin sind übrigens immer noch aktuell. Dass diese Spamnummer immer noch läuft, zeigt mir, dass immer noch Leute darauf reinfallen. Das ist bitter. ☹️

Quelle des Bildes aus einem Tulpenkatalog aus der Zeit der niederländischen Tulpen-Spekulationsblase: Wikimedia Commons, Lizenz: Public Domain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.