Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Earn 50.000 euro every month. Fully automatic app

Montag, 7. Oktober 2019, 15:28 Uhr

Abt.: Märchenhafte Kurznachrichten aus dem Schlaraffenland

– Fully automatic software can generate 500-1500 euro every day
– Our private clients make over 500.000 euro
– Easy setup and settings
– 24/7 support
https://vip.fohykeqa.xyz/tracker?offer_id=3459&aff_id=198

Hier gibt es eine vollautomatische Software, die Berge von Geld aus der Steckdose ziehen kann und es gibt auch schon ganz viele erfolgreiche Kunden, die weder einen Namen haben noch sonstwas, aber ganz viel Geld aus der Steckdose gezogen haben. 🔌

Und das Beste daran: Es ist einfach! Und wenn man selbst für das Einfache zu blöd ist, kann man rund um die Uhr beim Kundendienst anrufen. Ist das nicht toll? Ach, wo das Geld herkommt, willst du wissen? Komm, Opfer, das ist doch eine viel zu nachdenkliche Frage. Und denken tut doch immer so weh im Kopf. Hast du nie diese Märchen mit der Fee gelesen, die dir deine Wünsche erfüllt? Glaub mir einfach, und du wirst Geld haben! 🧚

So schwer ist Dummheit doch nicht. Komm, das kannst du! 🤡

Und schau bloß nicht auf den URI-Paramter aff_id in meiner Spam! Das ist meine Affiliate-ID. Ich kriege nämlich Geld dafür, dass ich jemanden anders mit meiner Spam neue Kunden zutreibe. Warum ich das mache und nicht einfach mit der von mir angepriesenen Reichwerdmethode reich werde? Na, weil ich genau weiß, wie gut die Reichwerdmethode funktioniert: Gar nicht. Die kostet nur Geld, wenn man drauf reinfällt. 💸

Aber das ist mir ja egal, denn ich kriege von dem Geld, das dir von einem halbseiden-grenzkriminellen Abzocker mit Spam-Affiliates aus der Tasche gezogen wird, ein paar Spamgroschen ab. Ich bin Spammer, asozial und madenhaft, ein Gesäuge, das nur von seiner Mutter vermisst würde, wenn es nicht da wäre. Und selbst das ist nicht sicher, weil ich auch meine Mutter für eine Handvoll Euro verkaufen würde, wenn jemand dafür zahlte. Gut, dass es immer Dumme gibt, die auf meine billigen und primitiven Nummern reinfallen, denn sonst müsste ich mir noch eine Arbeit suchen. 🧟

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.