Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Betreff: Wichtige Erneuerungen im Online Banking

Dienstag, 8. September 2015, 11:20 Uhr

Schön, dass du im Betreff erwähnst, dass es sich um einen Betreff handelt. Da wäre ich sonst niemals drauf gekommen.

Absender: comdirect bank AG <kundendienst (at) comdirect (punkt) de>

Wer sich unsicher ist: Nein, diese Spam kommt nicht von der Comdirect Bank, sondern von Kriminellen – der Absender ist gefälscht. Wer mir das nicht glaubt, kann ja mal die echte Comdirect Bank fragen.

Sehr geehrte Kundin,
Sehr geehrter Kunde,

Genau mein Name. Und: Genau meine Kontonummer.

Es soll ja Leute geben, die mehrere Konten führen, und das sind gar nicht so wenige. Deshalb wird eine echte Bank in jeder Korrespondenz angeben, auf welches Konto sich der Vorgang bezieht.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Online-Banking Zugang bald abläuft, da dieser noch nicht unserem neuen Online-Banking System angepasst wurde.

So so, und wieso ist das mein Problem? Bin ich Admin bei euch? Pflege ich eure Datenbanken? Was kommt als nächstes? „Ihre Überweisung konnte nicht durchgeführt werden, weil sich ihre Kundendaten noch im alten Datenformat befinden“? Oder: „Sie können kein Geld vom Automaten abheben, weil wir unsere Steuerung noch nicht an die neuen Geräte angepasst haben“?

Dies hätte automatisch erfolgen sollen, wurde aber bei einigen Online-Banking Zugängen wegen Überlastung unseres Servers nicht abgeschlossen.

Ach so! Ihr habt nur einen Server, und wenn der um den Ersten rum mal ein bisschen heißläuft, dann kann darauf halt nichts anderes mehr laufen. Ich verstehe!

Diese Online-Banking Zugänge müssen nun manuell aktiviert werden, um einer automatischen Sicherheitssperrung vorzubeugen.

Und, was habe ich damit zu tun, wenn ihr eurer technisches Verfahren ändert? Macht mal! Viel Glück!

Ich blogge hier zum Beispiel über Spam, und als Blogging-System verwende ich WordPress. Davon gibt es manchmal eine neue Version, und dann müssen sogar ein paar Änderungen an der Datenbank durchgeführt werden. Dafür läuft dann ein Skript durch, und kein Leser oder Kommentator oder RSS-Nutzer bekommt davon etwas anderes mit, als dass das Blog für ein paar Sekündchen nicht zur Verfügung steht, um danach völlig problemlos wieder da zu sein.

Der Vergleich mag banal klingen, aber genau so ist das auch bei großen Systemen: Die Änderungen sind systematisch und sie werden automatisch mit einem Skript durchgeführt. Das können Computer ziemlich gut¹… ;)

Sollte Ihr Zugang aus Sicherheitsgründen gesperrt werden, müssen Sie bis zu 28 Tagen warten, bis Sie Zugangsdaten für das neue Online-Banking per Post erhalten und Ihr Online-Banking wieder nutzen können.

Ich wusste ja schon, dass die Sackpost langsam geworden ist, aber das so ein Brief jetzt einen ganzen Monat braucht… :mrgreen:

Bitte führen Sie daher die Aktualisierung so schnell wie möglich durch, um Probleme in Ihrem Online-Banking zu vermeiden. Um Ihren Online-Banking Zugang jetzt zu aktivieren, melden Sie Sich zunächst hier bei Ihrem Online Banking an, und füllen Sie das Online-Formular aus:

Klicken Sie hier – >

Der Link führt natürlich nicht in die Domain der Comdirect Bank, sondern in ein von Kriminellen gecracktes WordPress-Blog, in dem eine Seite hochgeladen wurde, die „liebevoll“ das Design der Comdirect Bank nachbildet. Dort kann man sich anmelden und den Verbrechern anschließend ganz viele Daten mitteilen, die die echte Comdirect Bank schon lange kennt.

Wer darauf reingefallen ist, sollte sich sofort mit seiner Bank in Verbindung setzen, um weiteren Schaden zu vermeiden.

Nach Ausfüllen des Formulars haben Sie den ersten Schritt zur Aktivierung des neuen Online-Bankings beendet. Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis

Oh, wie nett, mir wird für meinen ersten Schritt, meine Mitarbeit und mein (nicht vorhandenes) Verständnis gedankt, und…

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Vertrauen in die comdirect.

…natürlich wird mir für mein (nicht vorhandenes) Verständnis und (bei Banken auf unterirdischem Niveau liegendes) Vertrauen gedankt.

Mit freundlichen Grußen,

Mit fehlenden Punkten über dem „u“,

Kundendienst

Unpersönlich-technische Selbstbezeichnung.

¹Ich habe vor ein paar Wochen dieses Blog auf einen neuen Server umgezogen, und ich konnte eine Menge Anpassungen für die neue Umgebung mit ein paar Skripten erledigen. Datenverarbeitung ist keine schwarze Magie, sondern sie besteht darin, dass man die Maschine arbeiten lässt und sich selbst angenehmeren Dingen zuwendet.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.