Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


sup

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 14:41 Uhr

Diese Mail ging bei einer Frau ein, deren Namen ich im Zitat gegen „Sabine“ austausche:

Hello bro sabine! Hello brother! how are you? I remembered that you asked me where I buy my medication with 60% discount? there’s a lot of drugs, including for us, mens :-) Try it today :-) its here. click


Guadalupe Hayden
Sent with Airmail

Das nenne ich eine gelungene Zielgruppenansprache, Spammer! :mrgreen:

Übrigens noch einmal ein herzliches Danke an den Hosting-Provider aus Russland, der nach meiner Abuse-Meldung die betrügerische Pimmelpillen-Apotheke binnen einer halben Stunde vom Netz nahm. Wenn das nur immer so liefe…

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.