Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Kommentarspamsau des Tages

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 18:19 Uhr

Wer einmal einen Eindruck davon bekommen möchte, wie weit die Pest mit der nicht automatisch erstellten, sondern handgeschriebenen Spam inzwischen geht und wie schwierig es mittlerweile sein kann, diese Spam zu erkennen: Ich habe mal ein besonders fettes Exemplar freigeschaltet, nachdem ich sämtliche Links entschärft habe.

Sämtliche Links gingen auf illegale Betrugscasinos, und als „Homepage“ wurde ebenfalls die Website eines illegalen Betrugscasinos angegeben.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.