Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Kommentarspam-Splitter

Donnerstag, 16. Februar 2012, 03:31 Uhr

Hi Ich vermisse den Gefaellt mir Button?

Hui, ein Aussagesatz mit einem Fragezeichen, aber dafür ohne Komma und ohne Bezug zum Text. Was willst du mir verkaufen? Saunas? Schreib deine hingerotzten, miesen Spamkommentare doch bitte drüben bei Facebook.

Interessanter Artikel. Sicher kein Fehler, sich mit dem Thema genauer zu befassen. Ich werde sicher auch die nächsten Artikel im Auge behalten.

Interessanter Kommentar. Sicher kein Fehler, den Bezug zum Thema darin völlig zu vermissen. Ich werde sicher auch deine anderen Kommentare mit dieser IP-Adresse löschen. (Es waren acht.)

Wirklich Super! i like it! Wo ist denn der Facebook-Like-Button?

Wirklich dumm. I dislike it. Wo ist denn der Button, mit dem man einen Spammer abschalten kann?

Endlich mal ein gut geschriebener Post, mein Dank. Muss man erstmal verarbeiten. Generell finde ich diesen Blog gut zu lesen und leicht zu verstehen.

Immer noch kein Versuch eines gut geschriebenen Spamkommentares. Muss man erstmal verarbeiten, dass die Textbausteine dermaßen bescheiden sind. Generell finde ich die Spamkommentare öde zu lesen und leicht zu löschen.

Hallo in IE7 sieht dein Seiten Design irgendwie komisch aus.

Kommentiert einer, dessen Skript den User-Agent für einen Firefox angegeben hat. Toll!

Super, endlich ein gut zu lesender Artikel, mein Dank. Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Generell finde ich den Blog gut zu lesen.

Bäh, schon wieder so ein doofer Spamkommentar. Hinterlässt nach Genuss einen ranzigen, gammligen Geschmack auf der Zunge. Generell finde ich, dass Spammer viel zu selten geohrfeigt werden.

Ich bin gerade eben das erste mal vorbei gekommen. Gefaellt mir ziemlich gut.

Große Leistung, diesen Textbaustein zu verwenden, nachdem man mit der gleichen IP binnen einer Viertelstunde bereits neunzehn andere „Kommentare“ verfasst hat.

[…] Do you always ask yourself where can i buy k cups […]

Nein, ich habe keinen Mangel an Kaffeetassen. Ich habe Mangel an intelligenter Spam. Deshalb schreibe ich ja mal wieder eine Spamschau über den normalen Irrsinn. Zum Beispiel solcher SEOs aus dem Lumpenproletariat des Internet, die derartige „Kommentare“ mit Keyword-Links von Hand schreiben. Das muss echt ein toller, erfüllender Beruf sein. :mrgreen:

they associated by Be selection first By title offered on-line materials to invention in style also only started choice Be on-line boring led from workmanship make Individuals choice route bought using attention sought offered found associated high these selection present attention selection consider craze sunglasses on-line These selection bought store very declaration known consider These celebs invention most sought to known declaration consider most celebs Numerous own Every ongoing customers on choice on invention These sunglasses what associated material Individuals China guarantees and style ongoing frame declaration detail custom store guarantees order highly detail customer innovative using As ordering can By guarantees line frames […]

Mann oh mann oh mann, wieviel Müll du aus Textbausteinen zusammensetzt, bis du endlich das erste Mal dein Keyword „coach outlet online“ verlinkst. Bist du vielleicht dieser Coach, der jetzt unbedingt raus muss? Genau so spammst du nämlich; wie einer, der mal wieder raus muss.

Hello! Do you know if they make any plugins to protect against hackers? I’m kinda paranoid about losing everything I’ve worked hard on. Any tips?

Ja. Setz dir ein Bolzenschussgerät an den Kopf und… fummmp! Du machst dir nie wieder solche Sorgen. Und du spammst nicht mehr wie der letzte Loser.

in der folgenden diskussion �ußerten die meisten heftige kritik und emp�rung über diese darstellung sexualisierter gewalt.

Lustig, dein „ü“ hat wenigstens funktioniert. Wenn du das nächste Mal aus verschiedenen Quellen Nulltexte erstellst, wandle sie doch einfach mal ins gleiche Encoding um.

Hi, I adore your weinformation site from Premier Partners Group (seoul) . Is there some thing I can do to obtain updates like a subscription or something? I am sorry I am not familiar with RSS?

Wow, keine Ahnung von RSS, aber nennst dich „Thailand SEO Hosting“. Großartig! :D

Es verschwindet also auch die Distanz zwischen Autor und Rezipient, ein direkter Austausch ist m� glich.

Und wenn dir ein dahergelaufener Nachwuchshacker mal erklärt, was die Bedeutung der Angabe Content-type im HTTP-Request ist und was dieses komische charset nach text/plain bedeuten soll, sieht es sogar so aus, als ob du wenigstens das grobe Handwerk der Spam beherrschtest.

Let’s begin by minding our own damned business. […]

In der Tat, Spammer: Dein „Geschäft“ ist verdammt. :twisted:

buy medicines free online doctor consultation […]

Das ist bestimmt ein richtig guter und verantwortungsvoller „Arzt“, dessen Konsultation ich da erleben kann.

I dont see this monster going down w/out a dirty fight.

So geht mir das auch immer, wenn ich Spammer sehe. :mrgreen:

free nuclear medicine

:cool:

Was aber erwartet ihr von uns, wenn ihr euch nicht an die regeln h� lt und macht was ihr wollt, damit ihr eure interessen durchsetzt k� nnt.

Von euch Spammern erwarte ich nur eines: Dass ihr qualvoll und einsam vor die Hunde geht.

image of the medicine buddha

Ich kannte bislang nur den „Arzneikürbis“, von dem die normalen Werber reden… :D

ugg boots on clearance
ugg scarf
uggs australia uk
ugg broome
australian ugg boots

Ugg! Ugg! Ugg! :razz:

that is ways to grow your

Was soll ich vergrößern? Hast dich wohl nicht getraut, eines dieser Wörter zu benutzen, die immer sicher zur Spamerkennung führen, was? Und bist trotzdem als Spammer erkannt worden, weil deine verlinkte betrügerische Drecksdomain inzwischen in jeder Blacklist steht. Versuch du es erstmal mit einer Hirnvergrößerung, die hast du nötig.

certainly like your web site however you have to take a look at the spelling on quite a few of your posts. Many of them are rife with spelling problems and I in finding it very troublesome to inform the truth on the other hand I’ll certainly come back again.

Dieser Textbaustein wirkt in besonderer Weise überzeugend da er so richtig ohne Punkt und Komma runtergeschrieben wie eine Karikatur das darin benannten erscheint.

Name: effective direct mail marketing services

Genau, da kann ich so richtig drauf! Ein Kommentarspammer, der einen SEO-Spamlink auf sein Mailspam-Angebot setzt.

Sie wohnten im Paradies, aber eines Tages gab Eva Adam die Frucht des Wissens und sie haben verstanden, dass sie nackt sind und sch� mten sich.

Das mit dem Schämen, das solltest du auch mal üben, Spammer! :mrgreen:

And lets not say that this film is a wake up call. wake up for what? kabhi bhikari nahi dekha hai kya? and even then kya farak pada hai hamare par. sab pseudo intellectuals bharein hai is site par.

Und wenn du das nächste Mal Texte zum Zusammensetzen für Kommentarspam aus dem Internet zusammenklaubst, achtest du sogar darauf, dass sie nur in einer Sprache sind. :D

Your home is valueble for me. Thanks!…

Und deine Spam ist für mich und meine Leser vollkommen nutzlos.

Mit einem Klick ist alles weg! ;)

Im Moment sieht man besonders viele neue Experimente in Spamkommentaren. Die vielen offensichtlich aus zusammengeklaubten Textbausteinen zusammengesetzten „Texte“ sollen offenbar vor allem Akismet austricksen, aber sie scheitern zurzeit grandios daran. Ich habe alle diese Kommentare von Blogs zitiert, die Akismet zur Spambekämpfung nutzen, und es gab nicht eine Fehlerkennung derartiger Kommentare. Hier auf „Unser täglich Spam“ verwende ich übrigens eine Kombination aus AntispamBee und einer gepflegten Blacklist mit Begriffen, die wirklich nur in Spamkommentaren auftauchen, und habe schon seit langem kein Problem mehr – während Akismet immer wieder einmal Zeiten hatte, in denen große Mengen echter Kommentare fälschlich als Spam bewertet wurden.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

3 Kommentare für Kommentarspam-Splitter

  1. Gerald sagt:

    Köstlich :). Nein bitte nicht löschen…ich bin kein Kommentarspam….ich beziehe mich auf deinen Artikel ;)

  2. Rob Randall sagt:

    Nachdem ich ein Matheaufgabe-Plugin in meinen Kommentarbereich eingefügt habe, bekomme ich neuerdings völlig sinnfreien Spam über reale Facebook-Accounts. Das Verrückte dabei ist, dass diese keinen (wertvollen) Link enthalten (außer einem zum betreffenden Facebook-Account und die Texte wirken, als hätte ein Bot sie aus realen Kommentaren zusammengesammelt. Zumindest stammten zwei von 50 Texten aus meinem Blog. Hast du da eine Erklärung für?

    • Ich bekomme auch zuweilen Spam ohne jeden Sinn – nicht nur in Kommentaren, sondern auch als Mail. Sie ist aus Textschnippseln gebaut, um für einen Filter den Anschein echter Mitteilung zu erwecken, aber der Spamlink fehlt. Die Spammer testen ihre Skripten scheinbar nicht.

      Die Plugins mit Matheaufgaben kenne ich aus Foren. Hier scheint es den Spammern inzwischen möglich zu sein, zumindest die populären Plugins automatisch zu lösen. Selbst wenn es sich um fiese CSS-Basteleien handelt, die automatisches Parsen erschweren sollen. Eine großartige „Anitspam-Lösung“, die technisch so gestaltet ist, dass sie Blinde ausschließt, aber gegen die Spam nichts bewirkt. Ich glaube, ein jeweils individuell angepasster Katalog von sprachlich formulierten Fragen wäre besser, also so etwas wie „Was ist der Vorname der Bundeskanzlerin“, „Welcher Planet ist von der Sonne aus gesehen an dritter Position“ oder „Welches Betriebssystem wird von Microsoft hergestellt und vermarktet“ – das schließt dann zwar Dummköpfe aus, die die Antworten nicht wissen oder nicht richtig schreiben können, aber ein Standardangriff dagegen wäre den Spammern nicht mehr möglich. Der Preis wäre allerdings, dass sich jeder so ein paar Handvoll Fragen ausdenken müsste…

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.