Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlankheitsprodukte

Sonntag, 18. April 2010, 00:28 Uhr

Speck ade! Mit fixen Schritten kommt der Winter! In den USA ist man uns schon weit voraus; zumindest was Uebergewicht reduzieren angeht. Da ist es schon lange moeglich, ohne Fasten und ohne anstrengenden Ausdauersport Uebergewicht zu reduzieren; etwas, wovon besonders dicke Maenner und Frauen in Deutschland nur traeumen duerfen. Probieren sie es am besten gleich selbst, Fakten beweisen mehr als unzaehlige Worte. Wenn sie sehen, wie ihre Pfunde dahinschmelzen, werden sie enthusiastisch sein. Noch nie war Gewicht reduzieren so simpel!? Hier erhalten sie alle Infos, um kinder leicht eine fitte Figur zu bekommen, ohne Sort zu treiben: URL www (punkt) fix (strich) abnehmen2 (punkt) com Mit netten Gruessen Dr. Gustie Lange

Wer sich über das Datum wundert: Diese Mail war ein paar Tage rückdatiert. Was sich die Spammer von solchen Manipulationen versprechen, weiß ich nicht. Vielleicht sind sie einfach nur ein bisschen inkompetent.

Ja, in den USA ist man uns schon weit voraus. Während hier gerade die Obstbäumchen blühen und die gefiederten Zwitschermaschinen lauthals nach Mädchen schreien und Rivalen wegbölken, kommt dort mit fixen Schritten der Winter. Vermutlich beginnt der Frost in den Hirnen dieser Schlankheitspillen-Spammer, die sich immer diese tollen Texte ausdenken. Und wenn schon noch nicht die Blätter von den Bäumen fallen, denn lässt man eben allerlei Sonderzeichen in den Text reinrieseln, als ob er dadurch bessere Chancen hätte, durch den Spamfilter zu kommen. Wenn er es doch mal schafft, zeigt er in dieser Dareichungsform wenigstens auf dem ersten Blick, dass er von quacksalberischen Halunken kommt, bei denen jedes Vertrauen fehl am Platze ist.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Schlankheitsprodukte

  1. […] der S0nderze1chen und Buchtsabenderher, um an den Spamfiltern vorbei zu kommen, siehe etwa hier, hier, hier, hier, hier, hier… ach, das ist sowas von […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.