Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Anfrage

Dienstag, 13. April 2010, 02:19 Uhr

Hey, bislang wurde mir immer nur eine Bezahlung für erledigte Arbeit angeboten, aber inzwischen kann sogar meine Zeit bezahlt werden:

Wir bezahlen fur Ihre Zeit. Fragen Sie nach, wie hoch Ihr individuelles Lohn bei uns sein koennte. Anfragen an benschmit (at) e-mail.ph senden.

Nur nicht darüber verwundern, dass solche tollen Anfragen ganz offen mit gefälschtem Absender kommen. Das wird schon nichts bedeuten…

Und wenn die eine kostenlose Mailadresse bei e-mail (punkt) ph mal nicht mehr verfügbar ist, diese Dummspammer haben noch jede Menge weitere Adressen dort. Zum Beispiel udobergens. Oder auch andrewitt, manchmal aber doch lieber an andrewitte. Neben dem tollen generischen Betreff „Anfrage“ sind auch ein paar weitere Betreffzeilen in Gebrauch, etwa das beliebte „Einkaufer gesucht“, das nur echt mit dem misslungenen Umlaut ist, den die Idioten auch nach vier Monaten noch nicht gefixt bekommen haben. Besser ist da schon das ebenfalls total abgegriffene „Sie koennen eingestellt werden“.

Muss ja ein ganz toller Job sein, der wie Sauerbier weggeht! :mrgreen:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.