Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


SKL WINNING NOTIFICATION

Donnerstag, 23. Juli 2009, 04:38 Uhr

Wie jetzt? Die Süddeutsche Klassenlotterie kann kein Deutsch mehr und schreibt nun auf Englisch? Aber sie benutzt dafür als Absender eine Mailadresse eines polnischen Freemail-Providers?

DIE SUDDEUTSCHE KLASSENLOTTERIE!
SKL-Gunther, Kronacher Str.60
D-96052 Bamberg
Germany
http://www.skl.de/

Tatsächlich! Irgendwie habe ich mir das mit der europäischen Einigung etwas anders vorgestellt als dieser kriminelle Spammer.

Reference Number: SKL/Millionenformel/05/1288
Batch: SKL/25/8787

Die Losnummern bei der SKL sind dann aber doch etwas anders aufgebaut. Ist ja auch kein Wunder, denn dieser Versuch eines Vorschussbetruges kommt gar nicht von der SKL.

CONGRATULATIONS!!!

WE ARE PLEASED TO INFORM YOU OF THE RESULT OF THE JUST CONCLUDED ANNUAL FINAL DRAWS OF THE SUDDEUTSCHE KLASSENLOTTERIE PROGRAM. SUDDEUTSCHE KLASSENLOTTERIE DRAWS WAS CONDUCTED FROM AN EXCLUSIVE LIST OF 25,000,000 E-MAIL ADDRESSES OF INDIVIDUALS AND CORPORATE BODIES PICKED BY AN ADVANCED AUTOMATED RANDOM COMPUTER BALLOT SEARCH FROM THE INTERNET AS PART OF OUR INTERNATIONAL PROMOTIONS PROGRAM WHICH WE CONDUCT EVERY YEAR. NO TICKETS WERE SOLD. AFTER THIS AUTOMATED COMPUTER BALLOT, YOUR E-MAIL ADDRESS ATTACHED TO SERIAL NUMBER 65-5524 DREW THE LUCKY NUMBERS 4-18-24-30-31-35 WHICH CONSEQUENTLY EMERGED YOU AS ONE OF THE FIRST FIFTY (50) LUCKY WINNERS IN THIS CATEGORY.

Die ziehen übrigens auch keine Mailadressen, sondern verkaufen Lose. Im Gegensatz zu den von Spammern immer wieder behaupteten Unfug kann ich da wenigstens verstehen, wo das ausgeschüttete Geld herkommen soll.

YOU HAVE THEREFORE BEEN APPROVED FOR A LUMP SUM PAYOUT OF 700,000.00EUROS (SEVEN HUNDRED THOUSAND EUROS) IN CASH CREDITED TO FILE SKL/MILLIONENFORMEL/05/1288.

Schon klar, so etwas wird in einer unverschlüsselten, unsignierten Mail mit Absender eines polnischen Freemail-Providers mitgeteilt. Wer das glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann.

THIS IS FROM A TOTAL CASH PRIZE OF 35 MILLION EUROS SHARED AMONGST THE FIRST FIFTY (50) LUCKY WINNERS IN THIS CATEGORY. THIS YEAR LOTTERY PROGRAM JACKPOT IS THE LARGEST EVER FOR SUDDEUTSCHE KLASSEN LOTTERIE. THE ESTIMATED 35 MILLION JACKPOT WOULD BE THE SIXTH-BIGGEST IN EUROPE HISTORY. YOUR FUND IS NOW DEPOSITED IN AN OFFSHORE BANK WITH A HARD COVER INSURANCE. DUE TO THE MIX UP OF SOME NUMBERS AND NAMES, WE ADVICE THAT YOU KEEP THIS AWARD FROM PUBLIC NOTICE UNTIL YOUR CLAIM HAS BEEN PROCESSED AND YOUR MONEY REMITTED TO YOUR NOMINATED BANK ACCOUNT AS THIS IS PART OF OUR SECURITY PROTOCOL TO AVOID DOUBLE CLAIMING OR UNWARRANTED TAKING ADVANTAGE OF THIS PROGRAM BY THE GENERAL PUBLIC.

Ja ja, schon klar. Dass dem Betrüger hier auch die Großmach-Taste für die Buchstaben klemmt, erhöht nicht gerade meine Lust, diesen blühenden Unsinn erosiv zu kommentieren.

PLEASE NOTE THAT YOUR LUCKY WINNING NUMBER FALLS WITHIN OUR EUROPEAN BOOKLET REPRESENTATIVE OFFICE IN LONDON. IN VIEW OF THIS, YOUR 700,000.00EUROS (SEVEN HUNDRED THOUSAND EUROS) WOULD BE RELEASED TO YOU BY OUR AFFILIATE BANK IN EUROPE. OUR AGENT IN UK WILL IMMEDIATELY COMMENCE THE PROCESS TO FACILITATE THE RELEASE OF YOUR FUNDS TO YOU AS SOON AS YOU MAKE CONTACT WITH HIM.

Niemand wundert sich darüber, wenn eine staatliche Lotterie in der BR Deutschland so seltsame Wege geht, um Geld auszuzahlen, statt es einfach auf ein Konto zu überweisen. (Man kann sich bei den Lotterien hier sogar einen Barscheck abholen, wenn man Gewinner ist.)

TO BEGIN YOUR CLAIMS PLEASE CONTACT YOUR CLAIMS AGENT:

Dr. Anderson Klose
Foreign Services Manager, Payment and Release Order Dept.
E-mail: drandersonklose (at) webdunia.com
Phone: +44702403xxxx

[Telefonnummer von mir unkenntlich gemacht]

Wie üblich, der hat voll den wichtigen Job und bewegt Unmengen von Geld, aber so etwas wie eine Postanschrift für die schriftliche Kontaktaufnahme hat der nicht. Und so etwas wie eine Website oder eine offiziell aussehende Mailadresse auch nicht. Eigentlich hat der nur einen ausgedachten Titel, einen ausgedachten Namen, eine billige Mailadresse und eine Telefonnummer.

YOUR CLAIMS AGENT WILL ASSIST YOU IN THE PROCESSING AND REMITTANCE OF YOUR PRIZE FUNDS INTO YOUR DESIGNATED BANK ACCOUNT.

Denn der wird eine intensive, sich über einige Wochen erstreckende betrügerische Beziehung zu den Opfern aufbauen, in deren Laufe er den Leuten eine Vorleistung nach der anderen rausleiert. Dass das gewonnene Geld gar nicht existiert, ist ja hoffentlich klar.

NOTE THAT ALL PRIZE FUNDS MUST BE CLAIMED NOT LATER THAN ONE MONTH. AFTER THIS DATE ALL FUNDS WILL BE RETURNED TO THE LOTTERY TREASURY AS UNCLAIMED. IN ORDER TO AVOID UNNECESSARY DELAYS AND COMPLICATIONS, PLEASE ENDEAVOR TO QUOTE YOUR REFERENCE NUMBER: SKL/MILLIONENFORMEL/05/1288 AND BATCH NUMBERS: SKL/25/8787 IN EVERY CORRESPONDENCE WITH YOUR AGENT.

Klar, das klingt total wichtig. Außerdem möchte wohl niemand einen Geldpreis von 1400 lila Lappen verfallen lassen, der die hanebüchene Geschichte glaubt.

FURTHERMORE, SHOULD THERE BE ANY CHANGE IN YOUR ADDRESS, DO INFORM YOUR CLAIMS AGENT AS SOON AS POSSIBLE.

Wenn ihr meine Adresse hättet, denn hättet ihr mir wohl die Nachricht mit der Sackpost geschickt – wie es jede richtige Lotterie tut.

CONGRATULATIONS ONCE AGAIN FROM ALL MEMBERS OF OUR STAFF AND THANKS FOR BEING PART OF OUR PROMOTIONS PROGRAM.

Danke für deine tolle Spam, du Idiot!

Yours faithfully,
Dr. Gerhard Rombach.
Director.
Suddeutsche Klassenlotterie

Klar, ich kann mir auch einen hübschen Namen ausdenken. Aber ob mich wirklich jemand für Bill Gates hält, wenn ich mit dem Absender eines polnischen Freemail-Providers auftrete, das ist eine ganz andere Frage. Toll, dieser „Direktor“, nicht.

Der weiß nicht einmal, wie man „Süddeutsche Klassenlotterie“ schreibt – denn dieses Ding mit den Punkten über einigen Vokalen, das die Deutschen als kleine Eigentümlichkeit zum lateinischen Alphabet hinzugefügt haben, das haben die Polen nicht auf ihrer Tastatur, die ja sonst nicht gerade arm an diakritischen Zeichen ist – und diese Mail kam aus Polen.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

2 Kommentare für SKL WINNING NOTIFICATION

  1. lisa sagt:

    habe soeben dieselbe mail aber in italienisch erhalten, und was fuer ein italiensich. kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass es leute gibt die auf so einen mist hereinfallen.
    da gibts noch einen link: http://www.keko.net
    hab ich aber nicht aufgemacht.

    • [Ich habe mal den Link „entwertet“, ich mag irgendwie keine Links aus Spammails]

      Hui, in italienisch hatte ich diese Spam nicht, aber ein paar mal auf französisch. Allerdings blogge ich hier keine französischen Spams, weil ich mich doch durch die Texte eher ein bisschen durchraten muss – da bleibe ich lieber bei den Sprachen, in denen ich direkt und schmerzhaft merke, wie mies die Spam ist.

      Übrigens fallen Leute auf so etwas rein, ich kann es auch manchmal nicht fassen, wenn ich diese windigen Geschichten in fragwürdiger Sprache lese. Und wenn unter den paar hunderttausend Empfängern drei bis fünf drauf reinfallen und sich ein paar hundert oder gar ein paar tausend Euro aus der Nase ziehen lassen, hat es sich für die Spammer gelohnt. Spam ist in der „Anfertigung“ sehr billig.

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.