Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Arbeitsmoeglichkeit

Freitag, 27. März 2009, 21:12 Uhr

Ah, heute mal wieder ohne „ö“ oder irgendeinen anderen Umlaut.

Fuer unser Unternehmen werden bundesweit Einkaeufer gesucht.

Für euer Unternehmen, das freundlicherweise mit gefälschtem Absender schreibt und leider vergessen hat, sich einen handlichen Namen als Firmierung zu geben, werden bundesweit Leute gesucht, die unter ihrem Namen eure Geschäfte machen, damit diese in den Knast gehen. Das ist ja ein tolles Angebot, das ihr mir da macht.

Vorkenntnisse nicht erforderlich.

Können muss man dafür gar nichts. Aber obwohl es hier so viele Arbeitslose gibt, fällt euch keine bessere Werbung ein, als millionenfach kriminelle Müllmail zu schreiben. Darauf fällt wirklich nur jemand rein, der überhaupt keine Vorkenntnisse hat – und nicht weiß, was es mit der Spam auf sich hat.

Wir arbeiten Sie gruendlich ein.

Ihr erzählt euren Opfern denn schon, was sie machen sollen.

Auch ideal fuer Fruehrentner und Arbeitslose.

Und wer darauf anspringt, ist euch eigentlich völlig egal. Hauptsache, geschäftsfähig und mit einem Konto ausgestattet. Was ihr über solche Kanäle verticken wollt, sagt ihr auch lieber nicht. Aber die nächste Polizeidienststelle wird gewiss gern weitere Informationen über die Strafbarkeit von Geldwäsche oder Hehlerei geben.

Bewerbung bitte an services4 (at) mail.kz

Auf gar keinen Fall die Antworten-Funktion der Mailsoftware benutzen, um diese Mail zu beantworten, sonst geht das noch an die gefälschte Absenderadresse. Nicht einmal diesen einfachen Trick mit dem Reply-to im Header der Mail kriegen diese Stümper hin.

Auf solchen überflüssigen Kram wie eine Grußformel zum Abschluss wurde mit der gleichen Selbstverständlichkeit verzichtet, mit der man auch auf eine Anrede oder die Angabe einer Website des „tollen Unternehmens“ verzichtete. Damit es auch der Merkbefreiteste merkt, was hier gespielt wird.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Arbeitsmoeglichkeit

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.