Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


DRINGENDE AUFMERKSAMKEIT

Freitag, 26. September 2008, 00:21 Uhr

Das ist ein Kadidat für den dümmsten sprachkranken Betreff in einer Spam, den ich in diesem Jahr zu Gesicht bekommen habe. Mal schauen, ob der Text sprachlich das hält, was der Betreff verspricht.

OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG

Ach, schon wieder?

Lieber Gewinner,

Wir sind zufrieden, Sie heute am 22Th SPT 2008 der Ergebnisse Euromillones Lotterien primitiv international zu informieren,

Au weia, das ist ja wieder ganz große Kunst. Das hier vom Betrüger gewählte Datumsformat wäre nirgends in Europa richtig, und zur deutschen Sprache passt es gar nicht. Aber bei so viel mechanisch erstellter Unbeholfenheit ist zumindest eines korrekt, nämlich die Bezeichnung „Euromilliones Lotterien primitiv“ – sie spiegelt die plumpe Primitivtät dieser Betrugsmasche trefflich wider.

hielt am 20th SPT 2008 als ein Teil unserer Goldgrube Bonanza fest des Jahres 2008. Ihr Name beigef?gt an der Karte No 134-03650116-211, Gl?ckszahlen 01-04-18-32-40-4607, Seriennummer 01-4276, mit GRUPPE -ZAHL 01-4276/ES/08/DE, KENNZIFFER MOBIG/77/575/211/0508 die Lotterie auf der 3.Kategorie gewann hat. GL?CKW?NSCHE!!

„zu informieren, hielt“ – mann, so ein Satzbau ist ja nicht einmal im Russischen (die Mail kommt aus Bjelorussland) sinnvoll. Und die Umlaute sind auch mal wieder ein bisschen daneben heute, damit auch jeder merkt, dass sich zu der sprachlichen Imkompetenz dieser Halunken eine technische gesellt. Wer dann immer noch auf die Nummer reinfällt, der würde wohl auf jeden Beschiss reinfallen.

Sie sind deshalb f?r eine Aussch?ttung der einmaligen Pauschale von ?,950,777.00 (NUEN HUNDERT UND F?NFZIG TAUSEND, SIEBEN HUNDERT, SIEBEN UND SIEBZIG EURO) im Bargeld kreditiert mit der KENNZIFFER MOBIG/77/575/211/0508 genehmigt worden.

Ah, ich bin also genehmigt worden. Gut, das zu wissen.

Das ist von einem Gesamtkassenpreis (?10,485.547.00 ( ZEHN MILLIONEN VIERNHUNDERT UND F?NF UND ARCHTZIG TAUSEND, F?NF HUNDERT SIEBEN UND VIERZIG EURO) Geteilt unter den elf internationale Sieger in dieser Kategorie.

Schon klar, ihr schickt die fetten Millionen zu „internationale“ Gewinner, aber ihr habt nicht einmal einen Grammatikbeauftragten bei euch rumsitzen. Übrigens auch niemanden fürs Arbeiten mit der Zwischenablage, denn wie man an „VIERNHUNDERT“ oder „ARCHTZIG“ sieht, tippt das irgendein Depp bei euch vom Bildschirm ab, statt es einfach zu kopieren und in den Text einzufügen. Aber eure technische Imkompetenz habt ihr ja schon gezeigt.

Ihr Fonds wird jetzt mit einem Finanzfirmenversicherungsnehmer in Ihrem Namen abgelegt. Deshalb wird kein Abzug ?berhaupt erlaubt, um von Ihrem Fonds gemacht zu werden.

Und es wird kein Hirn erlaubt, um von euren Opfern gebraucht zu werden.

Wie man erwartet, berichten Sie dem Ausschuss, wenn das durchgebrochen wird. Wegen Mischung und verwechseln von einigen Zahlen und Namen, fragen wir, dass Sie diesen Preis von der Bekanntheit abhalten, bis Ihr Anspruch bearbeitet worden ist und Ihr Geld zu Ihrem nominierten Bank Konto erlassen worden, weil das ein Teil unseres Sicherheitsprotokolls ist, doppelte Behauptung oder das unberechtigte Ausnutzen dieses Programms durch Teilnehmer zu vermeiden.

Ein weiterer Teil eures „Sicherheitsprotokolles“ ist die Verwendung unlesbarer, vom Computer erstellter Übersetzungen, die von den Empfängern nur mit großer Mühe verstanden werden. Das ist gut, denn so fällt bestimmt keiner auf euren Betrug rein.

( WIE HABE ich DIESEN WETTKAMPF EINGETRAGEN ?? WIE HABEN SIE MEINE E-MAIL-ADRESSE ERHALTEN ?? WIE HABE ich GEWONNEN ?? ).

Alle Teilnehmer wurden durch ein Computerstimmzettel System gezeichnet von ?ber 100.000 Firmen und 55,000.000 einzelnen E-Mail-Adressen und Namen von ?berall auf der Welt ausgew?hlt.

Eure Spamliste hat also 55 Millionen Mailadressen, und die habt ihr alle angeschrieben.

Um Ihren Lotterienanspruch zu beginnen, setzen Sie sich bitte in verbindung mit Ihrem Anspruch-Agenten, DON ANTONIO RUIZ Auslander abteilungleiter des EUROSKY SEGUROS S.A auf TEL.NR. 00-34-626-648-756, Oder FAX.NR. 00-34-917-905-000. f?r die Verarbeitung und ?berweisung Ihres Geldpreises zu einem nominierten Bank Konto Ihrer Wahl. Erinnern Sie sich, der alle Preisgeld muss nicht sp?ter als 12 OCT 2008 gefordert werden. Nach diesem Datum wird das ganze Kapital in den MINISTERIO DE ECONOMIA Y HAZIENDA als nicht beansprucht zur?ckgegeben.

Schon klar, so was spanisch klingendes mailt mit weißrussischem Zeichensatz über eine gefälschte Mailadresse mit Hilfe eines in China stehenden Privatrechners. Glaube ich alles aufs Wort.

Und auch informiert werden Sie dass 10 % Ihrer Lotterie wining geh?rt EUROSKY SEGUROS S.A, weil sie in Ihren Namen f?r diese Attraktion eingingen und sie Ihr Anspruch-Agent sind. Das, das 10 % vergeben werden, nachdem Sie Ihren gewinnenden Fonds in Ihre Bank Konto erhalten haben, weil der Fonds in Ihrem Namen bereits versichert wird. Um unn?tige Verz?gerungen und Komplikationen zu vermeiden, erinnern Sie sich bitte, Ihre Kennziffer und Kunden nummer in jeder Ihrer ?hnlichkeit mit uns oder Ihres Agenten zu zitieren. Au?erdem, sollte dort jede ?nderung Ihrer Adresse sein, informieren Sie wirklich Ihren Anspruch-Agenten so bald wie m?glich. Eingeschlossen mit diesem Brief ist auch eine Zahlung bearbeitet Formular die Sie vollenden ausf?llen und zur?ck senden sollten zur FAX NR.00-34-917-905-000.(EUROSKY SEGUROS S.A.) Gl?ckw?nsche wieder von Allen unseren Mitgliedern und bedanken Sie sich daf?r, dass Sie ein Teil unseres Internationalen Promotionsprogramms Sind.

Lotterie wining? :mrgreen:

ZAHLUNG VERARBEITEN BESCHEINIGUNG

BITTE, DIESE ANTRAG BESCHEININGUNG SORGF?LTIG FULLEN UND FAXEN ZUR?CK SOFORT AUCH BEFESTIGUNG COPY IHRER INTERNATIONALEN PASS-ODER IHRER F?HRER SCHEINE. BBIG

Vor allem der Führerschein ist wichtig!!!!1!

Das Formular zum Ausfüllen lasse ich mal weg, da soll man nur den üblichen Datenstriptease vor kriminellen Spammern machen.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

4 Kommentare für DRINGENDE AUFMERKSAMKEIT

  1. JaSch sagt:

    Hab den Schmarn heute auch im Postfach gehabt… :razz: mal abgesehen davon, dass es unheimlich schwer ist, überhaupt etwas in dieser Mail zu verstehen, würde wohl niemand, der klug genug ist, seine privaten Daten an Leute weitergeben, die meinen, dass 11 aus 55 Mio Leuten überall auf der Welt gewonnen haben, aber das Besondere an diesem Gewinn ist, dass man sich noch nichtmal dafür anmelden braucht… :roll:
    ich plädiere für eine Erneuerung des Spielsystems beim deutschen Lotto-Totto… :evil:

  2. Pralinchen sagt:

    Hallo wenn ich das von euch so lese muss ich nur noch lachen!Ich habe auchso eine mail bekommen aber irgendwie bekomme ich jede woche so eine mail mit verschiedene beträgen !ich wollte mal testen wie weit die gehen würde*ggg also hab ich rigendwas erfunden und zu denen gefaxt….schau an schau an die haben mich sofort angerufen und gefragt wieso ich das nicht aufs Konto überwiesen haben möchte*gggg……….ich weil ich keins habe…..dann kamm wie wollen sie ihren scheck haben normal oder per express……ich per express ……dieser don dann dann überweisen sie mal bitte 2500€ dann werde ich ihnen den scheck zusenden….ich hmm komisch sie betrügen ja die menschen…… er wurde am telefon sehr sehr wütend und verneinte dies dann habe ich gesagt ich vrzichte azuf ihren angeblichen scheck

  3. Pralinchen sagt:

    ups ich glaube die Rechtschreibung ist ansteckend*ggg sorry

  4. […] viele Jahre Spam, und ihr habt den Fehler immer noch nicht korrigiert… dabei war der schon im Jahr 2008 wirklich doof. Na ja, so wirds Filtern […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.