Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Make $75 per online survey

Freitag, 27. Juni 2008, 04:28 Uhr

Und wieder einmal denkt so ein Spammer, dass viele Menschen saudumm werden, wenn sie eine Möglichkeit sehen, mit wenig Mühe an Geld zu kommen:

How would you like to make 75 – 250 every single day just for clicking your mouse?

Eigentlich würde ich das Geld ja lieber fürs Nichtstun kriegen. Aber wenn der das versprechen würde, dann würde noch jemanden auffallen, dass wohl nirgends Geld verschenkt wird.

Start earning Minutes from now!

Klar, können muss man auch nichts, damit einem irgendwelche Leute aus lauter Großzügigkeit mit massenhaft Geld beschenken. Die machen das einfach, weil sie zu viel Geld haben und nix damit anzufangen wissen, da geben sie es halt voraussetzungslos an irgendwelche Leute, die mit eifrigen Finger irgendwo rumklicken.

The „CashCreation“ – System that allows you to start making m.oney on the Internet 15 minutes from now – without any investment or advertising.

Und die große Anpreisung nimmt kein Ende. Damit auch der merkbefreiteste Depp noch bemerken kann, dass er es hier mit der Spam eines Kriminellen zu tun hat, versucht sich dieser Schrotttext allerdings mit der etwas sonderbaren Interpunktion bei „m.oney“ an den Spamfiltern vorbeizumogeln. Als ob „Cash“ nicht genau so anfällig wäre. Ich kenne übrigens auch ein „System zur Schaffung von Bargeld“: Eine Druckmaschine. Aber damit muss man drucken, da reicht das Klicken nicht.

All you have to do is click your mouse!

Und glauben sollst du. Klicken und glauben. Ein krimineller Spammer wird dich ganz bestimmt nicht belügen. Und dein Klick macht dich reich. Du kannst ja gleich damit anfangen:

For Full details please read the attached .html file

Klick einfach auf das Icon der angehängten Datei und mach sie in deinem Browser auf! Du bist nur einen Klick vom Reichtum entfernt! Glaube uns, denn wir sind Verbrecher! Klick auf die Datei! Da erfährst du alles! Jeden Tag flattern die Dollars in dein Haus! Klick auf die Datei!

Nun, wer es tut, wird sein blaues Wunder erleben. Diese so harmlos daher kommende HTML-Datei enthält eigentlich gar keinen richtigen Text, sondern nur etwas JavaScript. Und zwar eines, das seinen wahren Inhalt auch lieber versteckt, deshalb beginnt es auch mit den Worten…

document.write(unescape(“%3C%53 […]

…und geht in genau diesem Stil weiter. Wer mag, kann es sich gern einmal als Text anschauen. Ich habe das jetzt nicht analysiert, aber man kann sich darauf verlassen, dass mit diesem einen Klick nicht das große Geld kommt, sondern der übelste kriminelle Angriff gegen den eigenen Computer. Dabei kommt vielleicht für die Kriminellen der Spammafia das große Geld, aber gewiss nicht für den Deppen, der darauf geklickt hat.

Und das die Browser heute gesicherter sind, haben die Spammer auch bedacht, denn ihre Schrottmail schließt mit den Worten

To view FULL DETAILS please click on Information Bar and Allow Blocked Content in your browser. Thank you

Wenigstens bedanken die sich dafür, dass einer so blöd ist, eventuelle Sicherheitsmaßnahmen des Browsers einfach abzuschalten. Das ist mal etwas Neues. :mrgreen:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.