Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Gerne stellen wir Ihnen die Plastische Chirurgie vor, von der die deutschen Frauen ü…

Samstag, 13. Oktober 2018, 13:00 Uhr

„Ü“ was? „Übel zugerichtet werden“ vielleicht? :mrgreen:

Der dadaistisch durchaus talentierte, Spamdeutsch sprechende chinesische Tinnefverkäufer will sich offenbar als Aufschneider diversifizieren und hat ein Krankenhaus aufgemacht.

Endlich eine 5-Sterne-Schönheitsklinik mit traumhaften Preisen!…

Nicht jeder Traum ist angenehm. Wenn man nach der Behandlung aussieht, als hätte sich ein Pathologe einen kleinen Scherz erlaubt, hilft das eingesparte Geld auch nicht mehr.

Wie sollen Sie schöner werden, deutlich unter den marktüblichen Preisen der deutsche…

Ich empfehle ja die geldbeutelschonende Schlammmaske. Schade nur, dass das Zeug so schnell wieder abbröckelt. :D

Hier ist die chirurgische Premium-Behandlung zu Schnäppchenpreisen…

Beworben mit illegaler und asozialer Spam. *grusel!*

Der chirurgische Eingriff der Stars – passend für jedes Portemonnaie…

Ich glaube nicht, dass die „Stars“ aus der kirren Phantasie dieses Dampftexters es so sehr nötig haben, ein paar Euro zu sparen, dass sie zum ersten Spammer gehen, wenn sie ihr Antlitz und ihre Körperform an die gleichermaßen geisteskranken wie unmenschlichen photoshop-optimierten Vorbilder aus Journalismus, Showbusiness und Reklame angleichen wollen. Und wenn sie dabei zu einer Hülle werden, welche die Frage aufwirft, wie lange vor seinem Tod der Mensch in dieser Hülle schon gestorben ist.

Hier können Sie sich abmelden

Ich habe mich nie angemeldet.

Die Lieblingsschönheitsklinik der deutschen Frauen über 50…. Von einer Schönheitsklinik war ich noch nie so positiv überrascht… und mein Portem… Es war eine meiner besten Entscheidungen im Leben, mich für diesen chirurgischen Ein…

Ich bin übrigens auch keine Frau. Aber wenn das schon die „Lieblingsschönheitsklinik“ der Frauen wäre, dann brauchte nicht mehr für diese Metzgerei gespammt zu werden.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.