Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Erfreuen Sie Ihr Liebherz mit ausgesuchtem Geschenk.

Donnerstag, 3. Februar 2011, 02:02 Uhr

Having trouble viewing this email? View it in your browser.

Unvergessliche Geschenke fuer Ihr Schaetzchen zum Valentinstag.

Was ist ein gutes Geschenk fuer modernen Mann? Etwas Brauchbares und Respektables, was seinen Status zeigt. Ausgesuchtes Zubehoer koennen Sie jetzt Ihrem Mann darbringen – mit genauen Kopien von bekannten Brandartikeln. Armbanduhren, Kugelschreiber, Feuerzeuge, Berlocken, Manschettenknoepfe – hohe Qualitaet zu annehmbaren Preisen.

You are receiving this email because you have either opted in at my website or expressed interest in Centiclub
If you‘d rather skip out hearing the latest about us, feel free to Unsubscribe at any time.

Centiclub Motzstr. 12.Heiligenmoschel RP 67699

Na, womit kann man sich jetzt mal der sozialen Verpflichtung des Schenken-Müssens an irgendwelchen kaufmännisch nützlichen Feiertagen entledigen, ohne dass es allzu teuer wird. Richtig, indem man Tinnef-Nachahmungen bei der Spam-Mafia bestellt. Besser kann man gar nicht mehr ausdrücken, wie gern man einen anderen Menschen hat wirklich hat. Das wenigstens, das ist eine Botschaft, die ankommt. Ob freilich die Lieferung jemals ankommen wird, das ist eine ganz andere Frage.

Natürlich sind die Links über den Missbrauch eines URL-Kürzers namens ow (punkt) ly vorm Spamfilter versteckt. Auf Kundenbindung und konstante Internetadressen für ihren angeblichen Handel kommt es diesen Betrügern mit ihren regelmäßig umziehenden Betrugs-Sites nicht an, es reicht ihnen, wenn sie nur einmal abkassieren. Wer auf „Unsubscribe“ klickt, kommt auch zur gleichen Seite, damit ihm völlig klar ist, wie wenig die Spammer seinen Wunsch nach einem müllfreien Postfach respektieren. Mit solchem Pack macht man besonders gern Geschäfte.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Erfreuen Sie Ihr Liebherz mit ausgesuchtem Geschenk.

  1. […] man nicht so leicht rein wie in der garstigen Außenwelt. Außer vielleicht auf die soziale Pflichtübung des Schenkens zum Valentinstag, die manchmal recht unfriedliche Gedanken hervorruft. Manche Menschen machen falsches Geld, aber […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.