Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Vermuteter Ursprung

Donnerstag, 30. Juli 2009, 01:16 Uhr

Ein frei erfundenes Gespräch zwischen zwei Werbern, hier einfach Alex und Bernd genannt, um nicht A und B heißen zu müssen.

Alex: „Du, Bernd, ich hab da ein Problem mit diesen ‚Brustkaramellen‘.“

Bernd: „Was denn, Alex?“

Alex: „Na, die sollen ja nur in der Apotheke verkauft werden. Ist ja auch ein toller Trick. Da denkt jeder Depp, dass die gesund sein müssten. Oder doch wenigstens irgendwie helfen. Aber für diese Dinger, die vor allem aus Zucker, Salz und Süßholzsaft bestehen, fällt mir kein Verpackungstext ein, der auch nur halbwegs gesund klingt.“

Bernd: „Schreib doch einfach, dass das Rezept alt ist und vermutlich in einer Apotheke erfunden wurde.“

Alex: „Jau, das mach ich, Bernd. Du bist mal wieder der Größte!“

Original PECTORAM Brust-Karamellen werden seit Jahrzehnten unverändert nach traditioneller Rezeptur zubereitet, deren Ursprung in der Apotheke vermutet wird...

So eine Realsatire kann man sich mal wieder gar nicht ausdenken. Vielen Dank für die Packung an Claudia.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Vermuteter Ursprung

  1. […] Werbung kann eigentümlich lyrisch wirken. Ebenfalls trendig in der Werbung ist die Realsatire. Aber an Schwitters kommen die Werber bei allem Bemühen doch nicht heran. Immerhin: Schön […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.