Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Spam-Splitter (34)

Donnerstag, 14. Mai 2009, 19:10 Uhr

Betreff: Frohe Weihnachten!

Ja, das passt zu jeder Jahreszeit! :mrgreen:

Jetzt bestellen und naechste Woche erhalten – 12 Tb. umsonst zum Weihnachten!

Da weiß man auch gleich, wie lange man warten muss. Und das Beste daran: Bei euch darf man noch viel länger warten, weil ihr nur kassiert und nichts liefert.

http://groups.yahoo.com/group/kawubitycyhop88/message/1

Na, da sieht man ja schon an der Internetadresse, wie irre seriös euer Betrugsgeschäft ist.

WebMD’s Most Popular Features & Resources

Klar, so was von beliebt, dass ihr mir jede Stunde viermal mit eurer kriminellen Drecksmail davon erzählen müsst, weil sonst keiner euren kleinen Betrugsladen mit der stündlich wechselnden Adresse kennen würde.

Enjoy uninterrupted pleasure

Würde ich gern. Hört einfach damit auf, mich immer mit euren Drecksmails unterbrechen zu wollen!

This offer applies only for a limited number of bookings

Stimmt, die Anzahl der Spams, die ihr durch das Netz pustet, ist zwar groß, aber sie ist immer noch beschränkt.

This email is to notify you that you have won an Award Sum of (500,000,00Euros) in Nationale Postcode Loterij held in Amsterdam, The Netherlands.

Und diese Antwort ist geschrieben, um dich davon zu informieren, dass du – obwohl du niemals ein Los gekauft hast – den diesmonatigen Preis „Dümmste Denkbare Deppenmaschen“ in der ständigen Spamlotterie gewonnen hast. Dein Preisgeld in Form von 2.500 erteilten Ohrfeigen darfst du dir gern bei mir persönlich abholen.

Are you sick and tired of all the money-making scams on the web?

Ja.

What if there was a system that you could use in the comfort of your own home and make more money than you ever could in your job, using just your computer and the Internet?

Noch mehr Geld macht man übrigens, indem man einfach welches druckt. Das ist zwar verboten, aber funktioniert wenigstens.

Bäume sind derzeit ein ganz heisses Thema und selbst die Automobilbranche hat den nachwachsenden Rohstoff für sich entdeckt.

Klar, die Bäume sind so ein heißes Thema, dass man sie schon als Treibstoff verbrennen will. :D

Mit dem Erwerb von nachhaltig angepflanzten, ökologisch wertvollen Teakbäumen aus nachweislich FSC-zertifzierten Plantagen schützen Sie tropische Regenwälder, unterstützen Sie sozial engagierte Projekte in Mittel- und Südamerika und profitieren am Ende der Laufzeit von den hohen Erlösen aus dem Verkauf der Edelhölzer.

Mit den Erwerb von quatschhaltig beworbenen Schwindelzetteln (zum größten Teil aus recycleten Ideen und ökologisch wertvollen Bäumen hergestellt) schützen sie typische Verbrecherbanden vor dem weiteren Verschwinden ihres Geldes, unterstützen sie soziale engagierte Projekte in Russland und auf Sizilien und profitieren am Ende der Laufzeit von der Lehre, die aus eigenem Schaden folgt.

Fordern Sie unsere Kompetenz- Broschüre an […]

Der erste Spammer, der auch in der Politik eine Chance hätte. :mrgreen:

CONGRATULATIONS!!!!!!!!!!!!!!!

Aber!!!!!! mit ganz!!!!!!!! vielen!!!!!!!!!!!! Ausrufezeichen!!!!!!!!!! Damit es glaubwürdiger (!) wirkt!!!!!!!!!

European Union Lottery Board in order to enhance and promote the use of Internet Explorer Users and Microsoft-wares around the globe.

[Nicht von mir verändert]

Die „Benutzung der Anwender des IE“ – da ist mit einem Vertreter der Spam- und Malware-Mafia wohl mal die Wahrheit durchgegangen.

Sie wurden von einen alten Schulfreund zum Poker und Roulette/Blackjack spielen in unserem Online Casino eingeladen.

Und deshalb ist auch völlig klar, weshalb es ein „alter“ (und damit auch ehemaliger“) Freund ist.

Alle Unser Online Casino und Poker Seiten haben ein Gütesiegel vom Computer Bild und sind Testsieger von 2009.

Alle Unser Online Casino und Poker Spam haben ein Gütesiegel von der Rat für Schlechte Deutsch und sind Pestiger im 2009.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Spam-Splitter (34)

  1. […] Der kalte Winter scheint vergessen, auch der Mai geht zum Ende und macht dem Juni Platz. Selbst die Wolken schmelzen dahin und rufen zum Trudeln in den Biergarten. Bei 17 Grad Temperatur und 1027 Hektopascal Luftdruck ziehe ich es mit meinem gegenwärtigen Kopfschmerz vor, nicht unter der durchbrochenen Bewölkung in einer Höhe von 1829 Metern in einem Biergarten zu sitzen, sondern in einem abgedunkelten Raum, in dem ich ein gutes Internet zur Verfügung habe — damit auch der Mai seinen kleinen Rückblick im bloggenden Hannover bekommt. Sind die Angaben in diesem kleinen Wetter-Widget nicht vollkommen überflüssig, wenn man doch einfach nach draußen gehen kann? Und bei allem Hauch des Sommers nicht vergessen, es sind nur noch 209 Tage bis zum 25. Dezember! Das heißt aber nicht, dass Marzipankartoffeln zu Ostern nicht schmeckten. Na denn: Frohe Weihnachten! […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.