Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Das ist es?dein Traumjob!

Montag, 30. März 2009, 15:20 Uhr

Na, solche Betreffzeilen machen doch wieder so richtig glücklich, nicht?

Liebe Bewerber!

Ich habe mich nicht bei dir beworben. Sonst wüsstest du auch bestimmt eine etwas bessere Anrede für mich.

Sind Sie schon mude von solchen Briefchen, in dem man Ihnen einen Arbeitsplatz anbietet?

Ich bin nicht müde davon, ich bin zu Scheiße über die plumpen Tricks der Geldwäscher genervt, irgendwelche Gehilfen zu finden, die an ihrer Stelle in den Knast gehen sollen.

Ich weiss das. Deshalb mochte ich zuerst Sie um Verzeihung bitten. Ich habe aber eine freie Vakanz und mochte sie Ihnen anbieten.

Wenn du das schon weißt, erspar mir (und den paar Millionen anderer Empfänger) doch einfach deine Drecksspam!

Wenn Sie noch keinen Arbeitsplatz gefunden haben, schreiben Sie bitte mir an meine E-mail Adresse:
paninde (at) googlemail.com

Wer so blöd ist, darauf reinzufallen, soll auf keinen Fall die Antworten-Funktion seiner Mailsoftware verwenden, weil dieser Depp mit seiner gefälschten Absenderadresse zu blöd ist, die tiefere Bedeutung dieses komischen Reply-to im Mailheader zu verstehen. Stattdessen soll man auf eine kostenlose und recht anonyme Mailadresse von Google klicken. Denn etwas anderes will so ein lichtscheues Gesindel gar nicht erst nutzen.

Als eine Bestatigung brauche ich auch CV und Ihre Telefonnummer, damit ich mich mit Ihnen in Verbindung setzen konnte.

So ein CV (curriculum vitae) nennt man auf Deutsch übrigens „Lebenslauf“, und die Telefonnummer ist so ziemlich das letzte, was man diesen Stümpern geben sollte.

Vielen Dank fur Ihre Zeit und Ihr Interesse!

Dieser Hurensohn hat mir meine Zeit mit seiner kriminellen Spam geraubt und bedankt sich auch noch für meine Zeit. Das ist beinahe so, als wenn ich jemanden eine Faustfeuerwaffe ins Gesicht halte und ihn auffordere, sein Geld rauszurücken – und mich anschließend für diese „freiwillige Spende“ bedanke. Das verrät echt Charakter! Und was für einen!

Alle weiteren Informationen bekommen Sie per E-Mail.

Schon klar, ich kann mir schon vorstellen, was in diesen „Informationen“ drin steht

Mit freundlichen Gruen

Mit freundlichem Grauen.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für Das ist es?dein Traumjob!

  1. […] Real Estate money mule recruitment incorporated: pancorporate @ gmail.com paninwork @ gmail.com paninde @ googlemail.com panamajeld @ gmail.com paninajob @ gmail.com pananmakarriere @ […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.